Ryan Reynolds (41) denkt an die Zukunft! Bis zu den Weihnachtsfeiertagen ist es noch ein bisschen hin. Doch anstatt den Sommer in vollen Zügen zu genießen, ist der kanadische Schauspieler und Produzent mit seinem Kopf völlig woanders! Im Rahmen eines neuen Projekts widmet er sich Gerüchten zufolge einer ungewöhnlichen Interpretation von Kevin – Allein zu Haus. Der Remake des Filmklassikers soll im Gegensatz zur Vorlage von 1990 alles andere als jugendfrei sein!

Der Deadpool-Star liebäugelt laut Perez Hilton mit einer "Kevin"-Version, die nicht unbedingt als familienfreundlich bezeichnet werden kann. Ob Ryan dabei sowohl hinter als auch vor der Kamera stehen wird, ist noch nicht klar. Ausgangssituation des Films wird eine ähnliche sein wie beim Original: Ein Familienmitglied wird zu Weihnachten von seinen Liebsten daheim vergessen. Allerdings wird der junge Kevin gegen ein erwachsenes Pendant ausgetauscht. In Anlehnung an den englischen Originaltitel "Home Alone" wird der neue Streifen "Stoned Alone" heißen. Und das hat auch seinen Grund: Während die Verwandten im Skiurlaub sind, wird der bis jetzt noch namenlose Protagonist seine freie Zeit mit Kiffen verbringen – während Einbrecher versuchen, das Haus auszuräumen.

Fans von "Kevin – Allein zu Haus" dürfen gespannt sein auf die Neuverfilmung. Die bisherigen Fortsetzungen wie etwa "Wieder allein zu Haus" (1997) oder "Kevin – Allein gegen alle" (2002) waren allesamt ziemliche Flops. Es bleibt abzuwarten, ob Ryan Reynolds mit seiner Version des Kultfilms ein Streifen gelingen wird, der mehr ist als eine erfolglose Slapstick-Komödie.

Ryan Reynolds beim "Deadpool 2"-PhotocallCarlos Alvarez/Getty Images
Ryan Reynolds beim "Deadpool 2"-Photocall
Macaulay Culkin als Kevin McCallisterWENN
Macaulay Culkin als Kevin McCallister
Ryan Reynolds beiden Golden Globes 2017Frazer Harrison / Staff / Getty Images
Ryan Reynolds beiden Golden Globes 2017
Denkt ihr, der Film wird dem Original das Wasser reichen können?635 Stimmen
386
Sicher nicht! Das Ganze wird total nach hinten los gehen.
249
Wieso nicht? Ryan ist ein klasse Typ, ich bin gespannt auf das Ergebnis!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de