Der Kardashian-Jenner-Clan gehört zu den bekanntesten und einflussreichsten Familien der USA. Die dauerhaft top gestylte Familie rund um Kim (37), Kylie (20), Khloe (34) und Co. gilt inzwischen als Schönheitsideal vieler junger Mädchen – und das, obwohl sich der Großteil von ihnen bereits etlichen Beauty-OPs unterzogen hat. YouTuber Roman Lochmann (19) scheint davon alles andere als begeistert zu sein: Der Songwriter kritisiert die millionenschwere Familie und vor allem deren Vorbildfunktion jetzt öffentlich!

"Mir ist in der letzten Zeit [...] etwas aufgefallen, was mich beschäftigt und irgendwie stört. Ich nenne es das 'Kylie Jenner-Kardashian-Syndrom'", offenbart der 19-Jährige auf Instagram. Er betont, wie schockiert er darüber sei, dass sich kaum noch jemand traue, sich ganz natürlich zu zeigen. Stattdessen würden immer mehr Leute auf teure Kleidung, Make-up und Filter zurückgreifen. "Ich spüre, dass es momentan zum Trend wird, perfekt sein zu wollen", stellt er fest, "aber der Blick in den Spiegel darf deswegen nicht zur Enttäuschung werden. [...] Wir sind alle individuell und alle in unserer eigenen Art und Weise viel zu schön, um gleich zu sein."

Bei seinen Fans stößt das Die Lochis-Mitglied auf jede Menge Zustimmung und Begeisterung. Vielen Abonnenten scheint es genauso schwer zu fallen, sich ohne stundenlanges Styling noch schön zu finden. Andere wollen es gar nicht erst so weit kommen lassen: "Du hast so recht! Ich finde, wenn man sich schminken möchte, sollte man das tun. Aber es darf nicht so weit kommen, dass man sich ohne Make-up nicht mehr raustraut oder sich schämt!"

Kylie Jenner und Khloe KardashianInstagram / khloekardashian
Kylie Jenner und Khloe Kardashian
YouTuber Roman LochmannInstagram / romanlochmann
YouTuber Roman Lochmann
Kylie Jenner und Kim KardashianInstagram / kimkardashian
Kylie Jenner und Kim Kardashian
Wie findet ihr Romans Sichtweise?1427 Stimmen
1283
Ich verstehe ihn. Zu viel Perfektion kann einfach nicht gut sein!
144
Ich stehe zu den Kardashian-Jenners. Jeder sollte so sein, wie er sich wohlfühlt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de