Die Geburt ihrer kleinen Maus steckt ihr noch in den Knochen. Seit gerade einmal ein paar Tagen sind Elena Miras (26) und Mike Heiter Eltern einer Tochter. Neun Monate lang hat das Love Island-Paar aufgeregt darauf hingefiebert, seinen Sprössling endlich in den Armen halten zu können. Auf den großen Moment und die bevorstehenden Schmerzen konnte sich Elena aber nur bedingt vorbereiten. Jetzt spricht die Neumami über die Entbindung und gibt zu: Es war ein Kampf!

In einer Instagram-Story äußerte sich die 26-Jährige nun offen über den Stress mit den Wehen und verriet ihren Fans: "Es dauerte sehr lange, 18 Stunden. Und ja... Die Schmerzen kennt ja jede, die schon mal ein Kind bekommen hat. Aber wenn man sein eigenes Kind dann in den Armen hält, dann vergisst man alles, was da an Schmerzen war oder sonst was."

Beklagen könne sich die Beauty aus der Schweiz aber trotz anhaltender Müdigkeit nicht. Ihre kleine Prinzessin scheint nämlich ein echtes Traum-Baby zu sein! "Sie ist so lieb, sie weint nie... Und weil sie so lieb ist, geht das alles sehr gut", schwärmte die Influencerin.

Mike Heiter und Elena Miras kurz nach der Geburt ihrer TochterInstagram / mikeheiter13
Mike Heiter und Elena Miras kurz nach der Geburt ihrer Tochter
Die Füßchen von Mike Heiters und Elena Miras' TochterInstagram / mikeheiter13
Die Füßchen von Mike Heiters und Elena Miras' Tochter
Elena Miras und Mike HeiterInstagram / elena_miras
Elena Miras und Mike Heiter
Würdet ihr euch über ein Bild der kleinen Maus freuen?1643 Stimmen
1156
Und wie! Ich warte schon sehnsüchtig darauf!
487
Auf ein Bild von irgendwelchen Reality-Stars warten? Da hab' ich echt Besseres zu tun.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de