Jetzt bricht er sein Schweigen. Damit hätten die Fans von Bachelor in Paradise wohl nicht gerechnet: Nach nur wenigen Monaten Beziehung gehen Domenico De Cicco und Evelyn Burdecki schon wieder getrennte Wege – und das, obwohl die beiden als DAS BiP-Traumpaar galten. Den vermeintlichen Grund für das überraschende Liebesaus verriet Evelyn in einem TV-Interview: Domenico soll ein Baby mit einer Unbekannten erwarten! Jetzt meldet sich der Vollblutitaliener erstmals selbst zu Wort – und zeigt sich tief getroffen!

Nach über 24 Stunden des Schweigens brach es nun ganz offenbar aus dem 35-Jährigen heraus. Er scheint gar nicht glauben zu können, was die Blondine ihm öffentlich vorwirft. "Sorry, dass ich mich erst jetzt melde, aber ich bin selber baff über die Anschuldigungen. Ich habe selber Zeit gebraucht, um es zu verarbeiten", schrieb er in einem Statement auf Instagram. Morgen wolle er sich ausführlicher zu der Trennung und den Gründen äußern, doch schon jetzt ermahnt er seine Follower, nicht alles zu glauben: "Vergesst nie, es gibt immer zwei Seiten, die man sich anhören sollte."

In einem Interview hatte Evelyn erklärt, Domenico erwarte nicht nur ein Baby mit einer anderen Frau, sondern habe sie auch dreist belogen. Was er wohl selbst zu den fiesen Anschuldigungen zu sagen hat? Das dürfte sicherlich auch Carina Spack interessieren. DIe Ex-Reality-Kollegin des einstigen Traumpaares hatte sich nach den Trennungsschlagzeilen tief betroffen gezeigt – und Evelyn freundschaftlich den Rücken gestärkt.

Screenshot von Domenico De Ciccos Instagram-PostInstagram / domenico_decicco_official
Screenshot von Domenico De Ciccos Instagram-Post
Evelyn Burdecki und Domenico De CiccoInstagram / domenico_decicco_official
Evelyn Burdecki und Domenico De Cicco
Bachelorette-Kandidat Domenico De CiccoRTL / Arya Shirazi
Bachelorette-Kandidat Domenico De Cicco
Könnt ihr verstehen, dass Domenico erst Zeit für sich brauchte?4238 Stimmen
2009
Ja! Das verdaut man nicht so leicht. Egal, was wirklich vorgefallen ist.
2229
Nein. Wenn er sich so ungerecht behandelt fühlt, wie er es vorgibt, hätte er sich schon längst zu Wort gemeldet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de