Aus der diesjährigen Bachelor in Paradise-Staffel gingen Domenico De Cicco und Evelyn Burdecki als das ultimative Traumpaar hervor. Nach nur zwei Monaten trennten sich die früheren Turteltauben jedoch auf dramatische Art und Weise. Der Grund: Domenico soll während der Kuppelshow in einer Beziehung gewesen sein und wird sogar in Kürze Vater. Nun verriet der Papa in spe, dass er auch mit Evelyn sehr gern eigene Kinder bekommen hätte.

"Die Mutter meines Kindes hätte auch Evelyn sein können. Aber ich habe es mir in dem Moment nicht ausgesucht", berichtete der Logistikmechaniker im Interview mit Guten Morgen Deutschland. Er selbst habe von seiner baldigen Vaterrolle erst nach BiP erfahren und einige Zeit gebraucht, um damit klarzukommen. "Ich wollte das Ganze nicht kaputt machen, wollte die Mutter meines Kindes aus der Öffentlichkeit raushalten", erklärte sich Domenico und betonte: "Ich wollte den richtigen Zeitpunkt finden, um es Evelyn zu sagen, denn eigentlich ist es eine schöne Nachricht. Aber für mich war es nicht einfach."

Deshalb wünscht sich der hoffnungslos Verliebte, noch einmal mit seiner Liebsten sprechen zu können. Schließlich verstehe er, dass Evelyn ihre Trauer irgendwann nicht mehr für sich behalten konnte. Mit einer emotionalen Liebeserklärung im TV möchte der ehemalige Die Bachelorette-Teilnehmer seine Herzdame jetzt wieder für sich gewinnen.

Evelyn Burdecki und Domenico De Cicco, "Bachelor in Paradise"-KandidatenMG RTL D
Evelyn Burdecki und Domenico De Cicco, "Bachelor in Paradise"-Kandidaten
Domenico De Cicco, Bachelorette-Kandidat 2017Instagram/domenico_decicco_official
Domenico De Cicco, Bachelorette-Kandidat 2017
Domenico De Cicco und Evelyn Burdecki in SiegenInstagram / evelyn_burdecki
Domenico De Cicco und Evelyn Burdecki in Siegen
Denkt ihr, dass Domenico auch weiterhin um Evelyn kämpfen wird?2020 Stimmen
1494
Ganz bestimmt! Er scheint sie wirklich zu lieben.
526
Ich denke nicht. Sein Liebeskummer wird schnell vergehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de