In der letzten Zeit gibt es über Ex-Radprofi Jan Ullrich (44) viele Negativschlagzeilen. Im Juni wurde die Trennung von seiner Frau nach 13 Jahren Ehe bekannt. Der ehemalige Sportler soll sich zudem erst kürzlich so heftig mit Freund Til Schweiger (54) auf Mallorca gezofft haben, dass die Polizei anrücken musste. Dabei sollen offenbar Drogen im Spiel gewesen sein. Doch Jan möchte nach vorne blicken, eine freiwillige Therapie machen. Möglicherweise hilft ihm dabei auch der Rückblick auf seine beispiellose Karriere, die vor mehr als 20 Jahren begann.

Im Jahr 1997 gewann Jan als erster und bisher einziger Deutscher die Tour de France. Mit seinen damals 23 Jahren war er auch noch einer der jüngsten Gewinner überhaupt. Damit hat der heute 44-Jährige also Sportgeschichte geschrieben. Sogar eine Straße in der süddeutschen Gemeinde Merdingen wurde damals nach dem begnadeten Radsportler benannt. Auch den Titel "Sportler des Jahres" bekam er noch im selben Jahr verliehen. In Deutschland brach damals ein regelrechtes Jan Ullrich-Fieber aus – er war zum Sport-Superstar geworden.

Am 26. Februar 2007 erklärte der gebürtige Rostocker seine aktive Radsportkarriere für beendet. Immer wieder gab es auch weniger schöne Schlagzeilen über den Tour de France-Star. Doch Jan will vor allem für seine Kinder den Entzug schaffen.

Jan Ullrich 1995 in HamburgAction Press / Deckbar, Dirk
Jan Ullrich 1995 in Hamburg
Jan Ullrich bei der Tour de France 1997Getty Images / Mike Powell /Allsport
Jan Ullrich bei der Tour de France 1997
Jan Ullrich, Ex-RadprofiAndreas Rentz/Getty Images
Jan Ullrich, Ex-Radprofi
Seid ihr ein Fan von Jan Ullrich?437 Stimmen
151
Ja, er war ein toller Sportler und er wird das schaffen!
286
Ich habe mich nie für Radsport interessiert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de