War's das mit Blankziehen für Ramona Bernhard (30)? Die schöne Blondine ist seit mehreren Jahren ein gut gebuchtes Nacktmodel. 2015 war sie noch das Playmate des Monats Mai, zierte damit das Cover des deutschen Playboys. Erst im vergangenen Monat zog sie die Blicke in der slowakischen Ausgabe des Erotikmagazins auf sich: Gemeinsam mit Micaela Schäfer (34) posierte sie für weitere freizügige Aufnahmen. Damit soll nun aber Schluss sein: Ramona nahm ihren 30. Geburtstag zum Anlass, der öffentlichen Nacktheit den Rücken zu kehren!

Am Donnerstag feierte Ramona nun runden Ehrentag! Ein perfekter Zeitpunkt für sie, um ihren Job als textilfreie Schönheit an den Nagel zu hängen. Gegenüber Promiflash gab sie nun bekannt, das letzte Mal die Hüllen fallen gelassen zu haben: "Bald gibt es noch die letzte Veröffentlichung, in der man so viel Haut sehen wird. Seid gespannt! Aber jetzt ist es an der Zeit mit ganz nackt aufzuhören." Und den Grund für den Rückzug aus dem Nackt-Business lieferte sie dabei direkt mit: "Es kommt immer Frischfleisch nach. Und wer will schon MILFs (zwar ohne Kind) nackt sehen? Ich denke eher die Minderheit." Zwar dürften die Fans der Ansicht sein, dass Ramona wohl noch mit den Nachwuchs-Nackedeis mithalten kann, konzentrieren wolle sie sich aber nun dennoch lieber auf die Präsentation von Dessous und Bademoden.

Auch ein weiteres Playmate verabschiedete sich kürzlich von ihrem Beruf. Tanja Brockmann entschied sich ebenfalls mit 30 Jahren für den Hüllenlos-Ruhestand. Allerdings begründete sie den Rückzug damit, dass sie es leid sei, von Männern nur als Objekt wahrgenommen zu werden.

Micaela Schäfer und Ramona Bernhard auf dem Oktoberfest 2017Instagram / micaela.schaefer.official
Micaela Schäfer und Ramona Bernhard auf dem Oktoberfest 2017
Playmate Ramona BernhardInstagram / ramonabernhard
Playmate Ramona Bernhard
Ramona Bernhard, PlaymateInstagram / ramonabernhard
Ramona Bernhard, Playmate
Denkt ihr, dass Ramona es durchzieht und sich wirklich nicht mehr nackt zeigt?283 Stimmen
156
Ja, warum sollte sie es sonst ankündigen?
127
Nein. Ich glaube, dass sie es bestimmt noch mal tun wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de