Wenige Tage nach dem Skandal-Abend von Jan Ullrich (44) ermittelt die Polizei gegen den gebürtigen Rostocker. Der einstige Radrennprofi soll sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in einem Hotel in Frankfurt zunächst auffällig verhalten und schließlich auf seinem Zimmer eine Prostituierte gewürgt haben. Der Beschuldigte hat nach seiner Verhaftung zu diesen Geschehnissen die Aussage verweigert – das vermeintliche Opfer wurde jedoch erfolgreich befragt. Nach der Vernehmung hat die Polizei nun erste Einzelheiten zu der Escort-Dame bekannt gegeben.

Auf Anfrage der Münchner Tageszeitung konnte die zuständige Polizeisprecherin Carina Lerch entgegen anders lautender Gerüchte bestätigen, dass Jan Ullrich mit einer Escort-Dame allein auf seinem Hotelzimmer war. "Die Dame ist Deutsche mit Migrationshintergrund, 31 Jahre alt", sagte Lerch. Alle weiteren Einzelheiten, beispielsweise den Namen der Frau, gibt die Polizei aus Gründen des Opferschutzes nicht preis.

Die Beamten boten der 31-Jährigen bereits Unterstützung bei der Bewältigung der Geschehnisse an, vermittelten beispielsweise Kontakt zu Opferhilfseinrichtungen. "Sie ist sicherlich traumatisiert und musste medizinisch versorgt werden", so die Sprecherin der Frankfurter Polizei. Die Ermittlungen dauern an, auch die Spuren vom Tatort müssen noch ausgewertet werden.

Jan Ullrich auf MallorcaStarpress/WENN.com
Jan Ullrich auf Mallorca
Jan Ullrich auf MallorcaStarpress/WENN.com
Jan Ullrich auf Mallorca
Jan Ullrich auf MallorcaStarpress/WENN.com
Jan Ullrich auf Mallorca


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de