GZSZ-Fans aufgepasst! Es wird wirklich brenzlich für Jo Gerner (gespielt von Wolfgang Bahro, 57). Schon vor wenigen Tagen veröffentlichte der Fernsehsender RTL einen kurzen Vorschau-Clip, der zeigt, wie der Bösewicht mit geschlossenen Augen im Sand liegt. Viele TV-Zuschauer vermuteten direkt das Schlimmste: Stirbt der Star-Anwalt nach fast zwei Jahrzehnten wirklich den Serientod? Nun meldet sich Jo-Schauspieler Wolfgang zu Wort und heizt die Gerüchteküche weiter an.

Auf Twitter veröffentlichte der Sender einen weiteren kurzen Ausschnitt aus der Folge, die am 17. August ausgestrahlt wird. Darin trifft sich Jo mit einem kriminellen Mandanten im Wald und der scheint seinem Rechtsbeistand alles andere als wohlgesonnen zu sein. "Man sollte sich nie mit Leuten einlassen, die man nicht einschätzen kann. Und genau das hat Dr. Gerner getan. Jetzt könnte es ziemlich düster für ihn werden", erklärt der Darsteller in dem Video. Dann wird das Bild schwarz und man hört nur die Stimme des Verbrechers: "Tut mir leid". Daraufhin fällt noch ein Schuss. Es bleibt aber nach wie vor offen, ob Fan-Liebling Jo Gerner dabei wirklich ums Leben kommt oder ob es sich lediglich um eine dramatische Wendung handelt.

Für Wolfgang wäre dies jedenfalls sicher nicht der Ausstieg, den er sich für seine Serienfigur wünscht. Schon vor knapp fünf Jahren verriet er im Promiflash-Interview, wie er sich das Ende von Jo vorstellt: "Ich würde gerne so einen Abgang machen wie Fantomas - auf einer Hochsee-Yacht. Man sieht ihn in den Horizont fahren und plötzlich explodiert die Yacht, und man denkt so: 'Das war's! Gerner ist in die Luft geflogen.'"

Wolfgang Bahro und Ulrike Frank bei GZSZRTL / Rolf Baumgartner
Wolfgang Bahro und Ulrike Frank bei GZSZ
Wolfgang Bahro bei der Berlin Fashion Week 2018Getty Images
Wolfgang Bahro bei der Berlin Fashion Week 2018
Wolfgang Bahro, GZSZ-StarInstagram / wolfgang_bahro
Wolfgang Bahro, GZSZ-Star
Glaubt ihr, dass Jo Gerner wirklich den Serientod stirbt?3180 Stimmen
3052
Nein, es soll nur superspannend werden. Er überlebt bestimmt.
128
Ja, die Indizien sprechen dafür.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de