Vor rund drei Wochen hatte Demi Lovato (25) die Welt und ihre Fans in Schock versetzt: Die Sängerin wurde nach einer Überdosis in ein Krankenhaus eingeliefert. Nachdem sie lange Zeit mit üblen Nebenwirkungen zu kämpfen hatte, meldete sich Demi erst vor wenigen Tagen selbst bei ihren Fans. Ihre Ansage lautete: Der Ex-Disney-Star wolle sich um seine Genesung kümmern – und dieses Versprechen scheint die Musikerin nun auch zu halten. Jetzt wurden Einzelheiten zu Demis Entzug bekannt!

Ein Insider packte im Interview mit dem Online-Portal Access aus. Um wieder vollkommen gesund zu werden, plane Demi einen Aufenthalt für mindestens drei Monate oder vielleicht sogar länger. Bei der Wahl der Klinik soll die 25-Jährige nichts dem Zufall überlassen haben. "Sie wollte ein Reha-Zentrum, von dem keiner ausgehen würde, damit niemand weiß, wo sie ist", verriet der Informant. Auch bei der Behandlung habe Demi genaue Vorstellungen: Sie wolle persönlich, mental und körperlich gefordert werden, ohne dabei verurteilt zu werden. Die "Sober"-Interpretin wünsche sich, dass ihre Stärken getestet werden: "Sie denkt, das ist der einzige Weg, um mit ihren Gewohnheiten zu brechen."

Es scheint aber, als würden Demi die angebotenen Maßnahmen der Einrichtung nicht ausreichen. Am Wochenende wurde bekannt, dass sie sich zusätzlich Hilfe von einem Psychiater aus Chicago holen wolle, der auf geistige Gesundheit und Abstinenz spezialisiert ist. Aufgeben kommt für den Hollywood-Star aber nicht infrage: "Sie ist mitten in der Genesung. Es wird ein langer Weg und das weiß Demi. Emotional war es nicht leicht, aber sie kommt zurecht", verriet eine Quelle gegenüber People.

Demi Lovato bei einem Auftritt in Carson, Kalifornien im Jahr 2016
Mike Windle/Getty Images
Demi Lovato bei einem Auftritt in Carson, Kalifornien im Jahr 2016
Demi Lovato als Fabletics-Testimonial
Ari Perilstein/Getty Images for Fabletics
Demi Lovato als Fabletics-Testimonial
US-Star Demi Lovato
KCS Presse/MEGA
US-Star Demi Lovato


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de