Sie hatte noch Großes vor! Die Nachricht über den Tod von Stimmwunder Aretha Franklin sorgte am Donnerstag bei ihren Fans für große Trauer. Im Alter von 76 Jahren hat die Sängerin den langen Kampf gegen den Krebs verloren. Bereits seit 2010 war die Queen of Soul an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt – soll ihren Lebensmut jedoch bis zuletzt nicht verloren haben. Ganz im Gegenteil: Aretha soll sogar tatsächlich an ein Comeback am Mikrofon gedacht haben!

Wie Harvey Mason Jr., der Produzent ihrer zukünftig erscheinenden Filmbiografie, gegenüber TMZ verriet, soll Aretha dran geglaubt haben, bald wieder für ihre Fans da zu sein. Während eines Telefonats habe Aretha ihm gesagt, wie motiviert sie ist: "Unser Gespräch war sehr positiv. Sie hat sich wirklich darauf gefreut, zurück ans Mikrofon zu kommen. Das ist etwas, was Aretha immer gesagt hat: 'Ich kann es kaum erwarten, wieder zu singen, wieder ans Mikrofon heranzutreten.'" Dazu sollte es jedoch nicht mehr kommen.

In der geplanten Biografie wird Jennifer Hudson (36) nun in Arethas Fußstapfen hinter dem Mikrofonständer treten. Schließlich verkörpert die Schauspielerin und Sängerin das Ausnahmetalent in dem Streifen. Wann der Film Premiere feiert, ist derzeit jedoch nicht klar. In einem sei sich das Team jedoch einig: Die Produktion wird wegen Arethas Tod nicht beschleunigt.

Aretha Franklin im Nokia Theatre L.A., 2012
Getty Images
Aretha Franklin im Nokia Theatre L.A., 2012
Musikerin Aretha Franklin, 2017
Theo Wargo/Getty Images for Tribeca Film Festival
Musikerin Aretha Franklin, 2017
Olly Murs in London 2018
Getty Images
Olly Murs in London 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de