Wer ist jetzt für Jan Ullrich (44) da? Der Ex-Profi-Radler sorgte in den vergangenen Wochen für mächtig Trubel: Erst kam heraus, dass der 44-Jährige mit Alkohol- und Drogenproblemen zu kämpfen hat, dann soll er sogar eine Escort-Dame angegriffen haben. Inzwischen hat sich der Tour-de-France-Sieger von 1997 in eine Entzugsklinik begeben und will dort eine Therapie beginnen. Inmitten dieses Dramas bekommt der frühere Sportler nun Support von unerwarteter Seite: Ausgerechnet sein ehemaliger Kontrahent Lance Armstrong (46) steht ihm jetzt bei!

Er habe mitbekommen, dass Jan eine schwere Zeit durchmache, und könne nicht die Gelegenheit verstreichen lassen, nach Deutschland zu reisen, um mit ihm ein paar Tage zu verbringen, schrieb Lance auf Instagram. Auf der Foto- und Videoplattform lud der Triathlet ein Bild von dem Treffen der beiden hoch. Zu dem Pic schrieb er ein paar rührende Zeilen über seinen alten Kollegen: "Ich liebe Jan Ullrich. Er war ein besonderer Rivale für mich. Er machte mir Angst, er motivierte mich und holte wirklich das Beste aus mir heraus. Er war absolut klasse auf dem Rad." Am Ende bat er seine Follower, Jan in ihre Gedanken und Gebete einzuschließen.

Mit seinem Besuch ist Lance' Support für Jan aber noch nicht vorbei: Bereits Anfang des Monats wurde publik, dass der US-Amerikaner den Rostocker mit seinem Arzt im Kampf gegen die Sucht unterstützen wolle. Der Texaner hatte einst ähnliche Probleme wie Jan – ganze sieben Tour-de-France-Siege wurden ihm wegen Dopings aberkannt.

Lance Armstrong und Jan Ullrich bei der Tour de France 2004Getty Images
Lance Armstrong und Jan Ullrich bei der Tour de France 2004
Jan Ullrich und Lance Armstrong in Frankreich 2005Getty Images
Jan Ullrich und Lance Armstrong in Frankreich 2005
Lance Armstrong bei einer Benefiz-Veranstaltung in Los AngelesGetty Images
Lance Armstrong bei einer Benefiz-Veranstaltung in Los Angeles
Wie findet ihr es, dass Lance Jan unterstützt!668 Stimmen
538
Toll, Sportler sollten zusammenhalten!
130
Ich weiß nicht, ob seine Hilfe was bringt. Jan muss den Kampf gegen seine Probleme alleine antreten – nur dann kann er es wirklich schaffen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de