Missy Elliott (47) erinnert sich liebevoll an ihre vor 17 Jahren verstorbene Freundin Aaliyah (✝22). Die "Try Again"-Sängerin kam am 25. August 2001 bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. An ihrem Todestag am Wochenende veröffentlichte Missy ein rührendes Video via Social Media, in dem sie die junge Frau ehrte, der die ganz große Karriere noch bevorstand. Kurz vor ihrem tragischen Ableben hatte sie die ersten Schritte Richtung Traumfabrik Hollywood gewagt.

Die "Work It"-Interpretin stellte ein Twitter-Video ins Netz, in dem sie emotionale Zeilen an die verstorbene Beauty richtete: "Aaliyah, wir vermissen dich so sehr, aber dein Vermächtnis wird ewig weiterleben." Unter dem Beitrag kommentierte sie: "Aaliyah, mein Babygirl, ich kann mir nur vorstellen, wie wundervoll du heute wärst, wie du Oscars gewinnst und abgefahrene Musik machst und Modetrends setzt. Deine Mama, dein Bruder und deine Fans halten alles für dich zusammen. Du wirst immer einzigartig sein. Schlaf friedlich, mein Engel."

Bevor Aaliyah viel zu früh aus dem Leben schied, war sie auf bestem Wege, eine erfolgreiche Schauspielerin zu werden. Im Action-Knaller "Romeo Must Die" aus dem Jahr 2000 spielte sie an der Seite von Jet Li (55). Danach nahm sie die herausfordernde Rolle einer Vampir-Queen im Grusel-Thriller "Königin der Verdammten" an – den Film hat sie allerdings nicht mehr sehen können, da er 2002 in die Kinos kam. Vorher war das Ausnahmetalent als Musikerin zu Weltruhm gelangt. Mitte der Neunziger schaffte sie mit ihrer Produzentin Missy Elliott den großen Durchbruch: Ihr zweites Studioalbum "One In a Million" verkaufte sich acht Millionen Mal.

Rapperin Missy Elliott im Mai 2018Instagram / Missymisdemeanorelliott
Rapperin Missy Elliott im Mai 2018
Aaliyah, SängerinKevin Mazur/WireImage
Aaliyah, Sängerin
R. Kelly, SängerScott Olson / Getty Images
R. Kelly, Sänger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de