Melania Trump (48) leidet unter den Bürden ihres First-Lady-Daseins! Seit 2005 ist das ehemalige Model mit slowenischen Wurzeln mit Donald Trump (72) verheiratet – seit der als Präsident der Vereinigten Staaten in die Geschichtsbücher eingegangen ist, wird ihre Ehe jedoch hart auf die Probe gestellt. Immer wieder werden dem Staatsoberhaupt Seitensprünge mit anderen Frauen nachgesagt. Doch jetzt kommt es sogar noch härter: Trump soll ein uneheliches Kind gezeugt haben, was Melania den Boden unter den Füßen wegreiße!

Erst vor Kurzem hatte ein ehemaliger Türsteher des Trump Towers behauptet, der 72-jährige hatte eine Affäre mit einer Haushälterin – daraus soll sogar ein Kind entsprungen sein. Um den Skandal zu vertuschen, habe der Politiker einen Vertrag aufgesetzt, der seine angebliche heimliche Geliebte zum Stillschweigen veranlasste. Wie eine Insiderin gegenüber Hollywood Life verriet, sei seine Frau total bestürzt über die neuesten Gerüchte. "Melania findet das alles äußerst peinlich und total demütigend. Sie weiß aber auch, dass diese ewigen Anschuldigungen und Spekulationen niemals aufhören werden". Der einzige Grund, warum die 48-Jährige überhaupt noch mit dem angeblichen Fremdgänger zusammenbleibe, sei ihr gemeinsamer Sohn Barron (12).

Der Teenager soll in einer heilen Familie mit Mutter und Vater aufwachsen. "Bis Barron erwachsen ist, wird Melania Donald auf gar keinen Fall verlassen", plauderte die Quelle weiter aus. Bis dahin wolle die Schönheit die Zähne zusammenbeißen und versuchen, das Beste aus der zugespitzten Situation zu machen.

Kanye West und Donald Trump im Oktober 2018 in Washington
Getty Images
Kanye West und Donald Trump im Oktober 2018 in Washington
Melania Trump an ihrem 49. Geburtstag
Getty Images
Melania Trump an ihrem 49. Geburtstag
Barron, Donald und Melania Trump
Getty Images
Barron, Donald und Melania Trump
Glaubt ihr, dass an den Gerüchten etwas dran ist?4039 Stimmen
160
Nein, das kann ich mir einfach nicht vorstellen.
3879
Ja und ich bin mir sicher, dass Melania sehr unter der Ehe leidet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de