Die Ex-Frau von Popstar Adel Tawil (40) schockt erneut ihre Fans im Netz. Jasmin Tawil (36) hat momentan mit vielen Problemen zu kämpfen: Derzeit lebe die einstige GZSZ-Darstellerin ohne ein Dach über dem Kopf auf Hawaii und sei auf der Insel schon zweimal von Fremden überfallen worden. Dennoch gibt die 36-Jährige offenbar nicht auf und versucht nach vorn zu schauen. Jetzt gesteht sie jedoch, dass das nicht immer so war: In der Vergangenheit wollte sie Suizid begehen!

"Das Mutigste, das ich je getan habe, war weiterzuleben, als ich sterben wollte", schrieb Jasmin in einem aktuellen Post auf Instagram und fügte ein Bild einer ruhigen Seelandschaft an. Nicht zuletzt brachte sie nach eigenen Angaben auch ihre Religion von diesem düsteren Gedanken ab: "Selbstmord ist keine Lösung und nicht umsonst im Islam verboten", ergänzte sie. Trotz ihrer misslichen Lage scheint die gebürtige Berlinerin ihren neu gewonnenen Lebensmut nicht verloren zu haben und dokumentiert ihr Leben fleißig auf Social Media.

Das sah in der Vergangenheit noch völlig anders aus: Sie und der "Ist da jemand"-Interpret trennten sich nach 13 Jahren Beziehung und insgesamt drei Ehejahren im Jahr 2014. Seitdem mussten sich ihre Follower immer wieder wegen verwirrender Web-Einträge Sorgen um sie machen: Vor einigen Monaten bekannte sie sich zu ihrer mittlerweile überwundenen Alkoholsucht, kurz zuvor berichtete ihr Vater im Promiflash-Interview, dass sie sich nach dem Liebes-Aus das Leben nehmen wollte. Diesen Befürchtungen scheint die Sängerin nun einmal mehr den Wind aus den Segeln nehmen zu wollen.

Jasmin Tawil, Ex-GZSZ-SchauspielerinInstagram / makenaworld
Jasmin Tawil, Ex-GZSZ-Schauspielerin
Jasmin Tawil, Ex-GZSZ-SchauspielerinFacebook / missyogilove
Jasmin Tawil, Ex-GZSZ-Schauspielerin
Jasmin und Adel TawilAndreas Rentz / Getty Images
Jasmin und Adel Tawil


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de