Selena Gomez (26) ist ein beliebtes Ziel für Hacker! Die erfolgreiche Musikerin ist in den vergangenen Jahren häufiger Cyberangriffen zum Opfer gefallen – mehrfach wurden die Social-Media-Accounts der "Wolves"-Interpretin geknackt oder sogar ihre Handydaten geklaut! Eine mögliche Täterin steht jetzt wegen diverser Vergehen aus den Jahren 2015 und 2016 im Fokus der Ermittlungen: Selenas mutmaßliche Hackerin Susan Atrach plädierte vor Gericht in Los Angeles allerdings auf nicht schuldig!

Laut Radar Online werden der angeblichen Cyberdiebin insgesamt fünf verschiedene Verbrechen zur Last gelegt – Susan soll sich in der Vergangenheit Zugriff auf Selenas E-Mail-Account verschafft und mit den gestohlenen Daten verschiedenste Betrugsversuche gestartet haben! Sollte nachgewiesen werden, dass die US-Amerikanerin all diese Taten wirklich begangen hat, drohen ihr bis zu neun Jahre und acht Monate Haft! Die erste Anhörung soll im Oktober stattfinden.

Von einem weiteren Netzkriminellen fehlt bisher jede Spur: 2017 hackte ein Unbekannter Selenas Instagram-Account. Er veränderte etwas stümperhaft die Profilbeschreibung und veröffentlichte kurzzeitig pikante Nacktfotos von Selenas Ex Justin Bieber (24).

Musikerin Selena Gomez in New York, 2018PC / MEGA
Musikerin Selena Gomez in New York, 2018
Erfolgssängerin Selena Gomez bei den American Music Awards 2017Leon Brezer / Fashion Media / MEGA
Erfolgssängerin Selena Gomez bei den American Music Awards 2017
Selena Gomez bei der New York Fashion Week, Februar 2018Jamie McCarthy/Getty Images
Selena Gomez bei der New York Fashion Week, Februar 2018
Hättet ihr gedacht, dass es so schwierig ist, Selenas Hacker alle zu identifizieren?234 Stimmen
73
Nein, ich hätte gedacht, dass man solche Leute leichter findet!
161
Ja, wenn es Profis waren, kann so was ewig dauern! Sie agieren schließlich im Verborgenen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de