Jennifer Matthias hat die Nase voll! Acht Monate lang waren die Ex von Kult-Auswanderer Jens Büchner (48) und ihr Freund Ralf Stein ein Paar. Der DJ zog für seine große Liebe sogar von Berlin nach Mallorca und lebte gemeinsam mit ihr und ihrem Sohn Leon in einem Haus. Doch aus dem zog Jenny kurzfristig aus und kam bei ihrer Mitarbeiterin Elke unter. Jetzt kommt Gerede auf über die möglichen Gründe ihres Beziehungsendes – und das möchte die Blondine vor vornherein unterbinden.

"Mein Sohn Leon und ich wohnen und bleiben weiterhin im Haus. Wir waren nur zwei, drei Tage bei Elke. Ralf und ich gehen ganz normal miteinander um", erklärte der Goodbye Deutschland-Star seinen Fans auf Facebook. Es gehe allen Beteiligten gut – "wir werden unseren Weg gehen". Schon vor einigen Tagen stellte Jenny klar, dass die Beziehung zwischen ihr und dem Fotografen schlicht und ergreifend nicht funktioniert habe.

Auf konkrete Details auf die Frage wieso und warum wolle Jenny nicht eingehen, da sie die Gründe für das Scheitern nicht in der Öffentlichkeit breittreten wolle. Das gehöre sich nicht, schließlich müsse auch keiner Rechenschaft ablegen. "Auch wenn ich dabei riskiere, dass viele ein falsches Bild von mir bekommen und behaupten, ich würde die Männer wie Unterhosen wechseln und mein Kind vernachlässigen", verteidigte sich die Auswanderin.

Jennifer Matthias und ihr Sohn Leon,  bekannt aus "Goodbye Deutschland"MG RTL D / 99pro media
Jennifer Matthias und ihr Sohn Leon, bekannt aus "Goodbye Deutschland"
Jens Büchner bei der Megapark-Saisoneröffnung 2017WENN / Cinnamon Red
Jens Büchner bei der Megapark-Saisoneröffnung 2017
Findet ihr es gut, dass Jenny nicht über die Gründe sprechen will?2361 Stimmen
1973
Ja, ist doch ihre private Angelegenheit
388
Nein, wer sein Leben so öffentlich lebt, muss auch damit offen umgehen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de