Riesiger Schock für alle Emergency Room-Fans! Von 1994 bis 1997 verkörperte die Schauspielerin Vanessa Marquez (49) die Krankenschwester Wendy Goldman. An der Seite von Hollywood-Star George Clooney (57) machte sie sich so unter allen Serienfans weltweit einen Namen. Danach wurde es jedoch ruhig um die TV-Darstellerin. Am Donnerstagnachmittag ist die 49-Jährige nun verstorben: Berichten zufolge sei sie von der Polizei in ihrem Wohnort South Pasadena erschossen worden!

Eigentlich sollte es an diesem Nachmittag um Vanessas Wohl gehen: Laut Daily Mail hatte ihr Vermieter die Polizei verständigt, weil er sich um den Gesundheitszustand der Schauspielerin sorgte. Demnach hätte sie in der Vergangenheit immer wieder Probleme mit Krampfanfällen gehabt. Als die Beamten gemeinsam mit drei psychologischen Betreuern in dem Haus der 49-Jährigen eintrafen, wollte die sich jedoch partout nicht helfen lassen. Nach einer 90-minütigen Diskussion hätte Vanessa schließlich einen Gegenstand gezückt, der wie eine Waffe aussah. Daraufhin hätten die Polizisten die tödlichen Schüsse abgefeuert.

Bereits im vergangenen Jahr geriet Vanessa in die Schlagzeilen: Laut des Serienstars sei ihr ehemaliger Kollege George Clooney für ihre Kündigung verantwortlich gewesen. Nachdem sie sich bei den Produzenten darüber beschwert hatte, dass er sie am Set mit rassistischen und sexuellen Beleidigungen schikanierte, wollte er sie angeblich unbedingt loswerden.

Vanessa MarquezFacebook/vanessarmarquez
Vanessa Marquez
George Clooney in "Emergency Room"Getty Images
George Clooney in "Emergency Room"
Vanessa MarquezFacebook/vanessarmarquez
Vanessa Marquez


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de