Ist Herzogin Meghan (37) nun wirklich schwanger? Seit ihrer Märchenhochzeit mit Prinz Harry (33) im Mai war die ehemalige Suits-Darstellerin gefühlt schon 100 mal schwanger. Bislang handelte es sich dabei allerdings nur um süße Gerüchte – bis jetzt? Denn bei ein Charity-Event in London erschien die Hollywood-Schönheit nicht nur mit ihrem Göttergatten, sondern auch mit einer kleinen, verdächtigen Wölbung. Erwarten Meghan und Harry nun also wirklich Nachwuchs?

Beim Besuch des 100 Days to Peace-Gala-Konzertes in der Central Hall Westminster in London machte die Stilikone in ihrem blauen Dress des taiwanisch-kanadischen Modedesigners Jason Wu (35) und farblich passenden Stilettos – wie immer – eine atemberaubende Figur. Durch die Raffung des Kleides wurde besonders die Körpermitte der Herzogin betont und brachte eine unübersehbare Rundung hervor. Versteckte die Schwägerin von Herzogin Kate (36) hier also tatsächlich einen kleinen Babybauch oder ist die kleine Wölbung nur dem Schnitt des Kleides zu verschulden?

Die Gala besuchten Harry und Meghan im Übrigen wie gewohnt schwer verliebt und Hand in Hand. Selbst beim Begrüßen der anderen Gäste ließen die beiden sich nicht los. Seit Beginn ihrer Beziehung tauscht das royale Paar öffentlich zärtliche Berührungen aus. Sogar vor einem Kuss schrecken die zwei nicht zurück.

Prinz Harry, Prinz Charles, Herzogin Camilla und Herzogin Meghan an Prinz Charles' Geburtstag
Getty Images
Prinz Harry, Prinz Charles, Herzogin Camilla und Herzogin Meghan an Prinz Charles' Geburtstag
Herzogin Meghan und Prinz Harry in Sandringham im Dezember 2018
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry in Sandringham im Dezember 2018
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der Cirque du Soleil-Premiere "Totem"
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der Cirque du Soleil-Premiere "Totem"
Was glaubt ihr: Ist Meghan tatsächlich schwanger?9232 Stimmen
6993
Nein, die Wölbung kommt durch das Kleid!
2239
Jaaaaaa! Sieht danach aus!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de