Nadine Klein (32) und Alexander Hindersmann (30) verraten ihre Zukunftspläne! Die zwei sind das Traumpaar der diesjährigen Bachelorette-Staffel: Nadine übergab im romantischen Rosen-Finale Nordlicht-Hottie Alex die letzte Schnittblume. Nach dem Ende der Show sind die zwei immer noch zusammen und megaverliebt. Nun machen die beiden deutlich, wie ernst sie es wirklich mit ihrer Beziehung meinen. Das TV-Couple denkt sogar schon darüber nach, zusammenzuziehen!

Die Rosenlady und ihr Mr. Right führen aktuell noch eine Fernbeziehung – sie wohnt in Berlin und er in Gammelby, das soll sich aber bald ändern: "Eine gemeinsame Home-Basis zu finden, könnte schneller anstehen als alles andere", erzählt Alex gegenüber Intouch. Trotzdem sollten die Fans noch nicht zu schnell auf eine Bachelorette-Hochzeit oder auf ein Baby der beiden hoffen: "Ein Schritt nach dem anderen. Wir wollen nichts überstürzen", fügt der 30-Jährige in dem Interview hinzu.

Ob die Turteltauben aber wirklich zusammenbleiben? Bisher ist jede Rosen-Liebe zerbrochen. Im Gespräch mit Promiflash erklärt Nadine, wie sie diesen Fluch brechen will: "Wir nehmen jetzt auch erst einmal die Zeit für uns auch und halten uns eher im Privaten als in der Öffentlichkeit auf."

Alexander Hindersmann und Nadine Klein im Finale von "Die Bachelorette"MG RTL D
Alexander Hindersmann und Nadine Klein im Finale von "Die Bachelorette"
Nadine Klein und Alex Hindersmann, "Die Bachelorette"-Paar 2018Instagram / alexander_hindersmann
Nadine Klein und Alex Hindersmann, "Die Bachelorette"-Paar 2018
Nadine Klein 2018 bei der "Klassentreffen 1.0"-Weltpremiere in BerlinAEDT/WENN.com
Nadine Klein 2018 bei der "Klassentreffen 1.0"-Weltpremiere in Berlin
Glaubt ihr, dass die beiden wirklich zusammenziehen werden?1725 Stimmen
1343
Ja, die beiden führen eine Fernbeziehung – das klappt doch sonst nicht!
382
Nein, ich glaube, das wäre noch zu früh – sie sollten besser erst mal noch eine Fernbeziehung führen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de