Folgt jetzt der große Rosenkrieg? Die Goodbye Deutschland-Auswanderer Chris Töpperwien und seine Ehefrau Magdalèna Kalley gaben am Dienstag überraschend bekannt: Sie gehen nach vier gemeinsamen Ehejahren ab sofort getrennte Wege. Schon im Januar war von Eheproblemen die Rede – diese konnte das TV-Duo jetzt wohl nicht mehr kitten! Doch obwohl die beiden kein Paar mehr sind, gibt es kein böses Blut – im Gegenteil!

Der Wurstspezialist und die Schauspielerin sind nach wie vor Freunde und verstehen sich blendend! Das machte der selbst ernannte Currywurstmann nun in seiner Instagram-Story deutlich. Dort beantwortete Chris eine Frage, die ihm in den vergangenen Tagen wohl sehr häufig gestellt wurde: "Ob Magey und ich noch reden? Nö! Wir lachen!" Dazu postete der frischgebackene Single einen Screenshot von einer WhatsApp-Unterhaltung mit seiner Noch-Frau, der beweist: Die zwei sind offenbar noch immer zu Scherzen aufgelegt!

Schwierige Zeiten haben Chris und Magdalèna als Paar schon des Öfteren durchgestanden – und werden es als Freunde sicher auch weiterhin tun. Der Grund: Der smarte Geschäftsmann leidet an Depressionen und muss sich tagtäglich seinen psychischen Problemen stellen. Dabei hat ihn die Blondine bisher immer unterstützt, wie er 2016 im Interview mit Closer offenbarte: "Ich will Heilung. Mit Magey habe ich täglich einen Grund an meiner Seite, das alles zu schaffen. Ich wüsste nicht, was ich ohne sie täte."

Chris Töpperwien, TV-AuswandererInstagram / currywurstmann_official
Chris Töpperwien, TV-Auswanderer
Chris Töpperwien und Magdalèna Kalley bei "Das Sommerhaus der Stars" 2016RTL / Stefan Menne
Chris Töpperwien und Magdalèna Kalley bei "Das Sommerhaus der Stars" 2016
Chris Töpperwien und Magdalèna Kalley bei "Das Sommerhaus der Stars" 2016RTL/Stefan Menne
Chris Töpperwien und Magdalèna Kalley bei "Das Sommerhaus der Stars" 2016
Wie findet ihr es, dass sich Chris und Magey nach der Trennung noch so gut verstehen?717 Stimmen
608
Sehr gut! Sie können ja trotz Trennung noch immer Freunde bleiben!
109
Nach einer Trennung sollte jeder erst einmal seinen eigenen Weg gehen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de