Vor über 20 Jahren veröffentlichte die Kelly Family ihren Song "An Angel" – gesungen von Angelo Kelly (36). Der damals 13-Jährige fiel allerdings nicht nur wegen seiner zarten Stimme auf, auch seine langen, blond gelockten Haare verschafften ihm Anfang der 90er Jahre einiges an Aufmerksamkeit. Seiner Mähne blieb der irisch-amerikanische Sänger treu, auch heute noch hat er lange Haare. Doch was sagt sein Sohn Gabriel Kelly (17) zu der Frisur?

Im Interview mit Promiflash verriet der 17-Jährige nun: "Ich glaube, die langen Haare stehen ihm. Er hatte mal [...] schulterlange Haare und das sah ganz schrecklich aus!" Trotzdem könne er sich an seinem Vater auch einen raspelkurzen Haarschnitt vorstellen. Angelo selbst scheint davon allerdings nicht begeistert zu sein. "Das hier [seine jetzige Frisur] ist zwar nicht ideal, aber alles andere ist schlimmer!", sagte er lachend im Gespräch.

Demnach scheint der lange Zopf also die ideale Frisur für das Ex-Kelly Family-Mitglied zu sein. Da sind sich Vater und Sohn einig. Eine andere Sache hingegen kann Gabriel überhaupt nicht nachvollziehen: dass sein Papa einst von weiblichen Fans umschwärmt wurde. In der Fernsehsendung Prominent machte er vor wenigen Wochen an seinen Vater gerichtet klar: "Nicht falsch verstehen, aber wenn ich ein Mädchen wäre, wärst du jetzt nicht der attraktivste Teenager gewesen!"

Angelo Kelly mit seinem Sohn Gabriel bei der Premiere "Klassentreffen 1.0"AEDT/WENN.com
Angelo Kelly mit seinem Sohn Gabriel bei der Premiere "Klassentreffen 1.0"
Angelo Kelly ThumbmailFacebook / Angelo Kelly
Angelo Kelly Thumbmail
Angelo Kelly und sein Sohn Gabriel KellyInstagram / angelokellyofficial
Angelo Kelly und sein Sohn Gabriel Kelly
Würdet ihr euch für Angelo Kelly eine neue Frisur wünschen?1541 Stimmen
858
Auf jeden Fall! Kurze Haare würden ihm sicher stehen.
683
Bloß nicht! Die lange Mähne ist sein Markenzeichen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de