Auf ihre ehemalige Grey's Anatomy-Crew kann sie bis heute zählen! Als Sandra Oh (47) im Jahr 2014 die beliebte Arztserie verlassen hatte, brach für zahlreiche Fans eine Welt zusammen. Fast ein Jahrzehnt war sie Teil des Casts gewesen – schied schweren Herzens aus, um sich neuen Projekten zu widmen. Diese Entscheidung hat sie wohl kaum bereut, denn die Schauspielerin ist in diesem Jahr für ihre Rolle in "Killing Eve" für einen Emmy nominiert worden. Am Wochenende fand die Verleihung statt – und ihre Ex-Kollegen standen voll und ganz hinter ihr!

Im Interview mit Entertainment Tonight verriet sie jetzt, wie sie von ihren "Grey's Anatomy"-Freunden unterstützt wurde: "Weißt du, sie kennen mich. Sie kennen mich wirklich. Ich weiß, dass sie sich alle für mich freuen und ich ihren Support sehr schätze." Als die Nominierten im Juli bekannt gegeben worden waren, hatte Meredith Grey-Darstellerin Ellen Pompeo (48) ihre Begeisterung auf Twitter kaum in Worte fassen können: "Herzlichen Glückwunsch, Sandra, das ist mehr als verdient und deine Geschichte ist unglaublich bewegend."

Mit ihrer Nominierung schrieb Sandra Geschichte, denn vor ihr war bislang noch keine asiatische Frau für den begehrten Award nominiert worden. Zwar konnte sie am Ende des Abends keinen Emmy mit nach Hause nehmen, trotzdem dürften ihre ehemaligen Set-Kumpels umheimlich stolz auf sie sein.

Der "Grey's Anatomy"-Cast im Januar 2007
Getty Images
Der "Grey's Anatomy"-Cast im Januar 2007
Ellen Pompeo und Sandra Oh
PICTUREGROUP LLC / ActionPress
Ellen Pompeo und Sandra Oh
Sandra Oh bei der Emmy-Verleihung 2018
CapitalPictures/face to face / ActionPress
Sandra Oh bei der Emmy-Verleihung 2018
Hätte Sandra den Emmy verdient?918 Stimmen
894
Definitiv – sie ist der Wahnsinn!
24
Nee, ist schon gut so, wie es gekommen ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de