Es sollte der schönste Tag ihres Lebens werden, doch die Hochzeit von Janel Parrish (29) wurde von einem schrecklichen Unfall überschattet! Vor rund zwei Wochen gaben sich der Pretty Little Liars-Star und ihr Auserwählter Chris Long das Jawort. Knapp ein Jahr waren die beiden zuvor verlobt – und all ihre Liebsten freuten sich auf die romantische Feier. Nur einer konnte am Ende nicht dabei sein: Chris' Vater wurde kurz vor der Trauung von einem betrunkenen Autofahrer getötet.

Bisher hatte das frischgebackene Ehepaar diese schlimmen Neuigkeiten für sich behalten. Nun brach Janel jedoch ihr Schweigen und schrieb auf Instagram: "Vor wenigen Wochen erhielten wir die unfassbare Nachricht, dass mein Schwiegervater während seiner geliebten, sonntäglichen Motorrad-Tour von einem betrunkenen Autofahrer getötet wurde." Der Verlust von Herbert "Buck" Long schmerze sie noch immer sehr: "Worte können nicht erklären, wie es sich anfühlt, einen geliebten Menschen auf so eine sinnlose Art zu verlieren", beteuerte sie weiter und machte deutlich: "Es hätte verhindert werden können."

Um andere Menschen vor einem solchen Schicksalsschlag zu bewahren, engagiert sich Janel nun für die Organisation Mothers Against Drunk Driving (MADD). Durch die Hilfe der Initiative sollen durch Alkoholeinfluss verursachte Unfälle in Zukunft verhindert werden.

Janel Parrish, Chris Long und sein Vater Herbert bei der VerlobungsfeierInstagram / janelparrish
Janel Parrish, Chris Long und sein Vater Herbert bei der Verlobungsfeier
Chris Long (l.) und sein Vater Herbert bei einer Motorrad-TourInstagram / janelparrish
Chris Long (l.) und sein Vater Herbert bei einer Motorrad-Tour
Janel Parrish und ihr Mann Chris LongInstagram / janelparrish
Janel Parrish und ihr Mann Chris Long


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de