Daniela Katzenberger (31) zeigt sich ihren Fans genau so, wie sie ist. Wenn das Make-up mal verschmiert, die Frisur nicht sitzt oder die Klamotten unvorteilhaft verrutschen, ist das für die Kultblondine überhaupt kein Problem. Statt sich von kleineren Schönheitsmakeln fertig machen zu lassen, wendet sich die Katze immer wieder an ihre Follower und trifft dort auf Zuspruch. Schließlich ist Dani nicht die Einzige, die morgens mal verknautscht aussieht und unter Augenringen leidet.

Auf Instagram hat die Mutter der kleinen Sophia Cordalis (3) mal wieder ein schonungslos ehrliches Bild gepostet. "Guten Morgen an alle Pandabären", schreibt sie zu einem Foto von sich mit dunklen Stellen unter den Augen. Die Hashtags "da hilft auch kein Filter mehr" und "erst mal Kaffee" machen unmissverständlich klar: Dani ist sich ihrer Augenringe bewusst. Kommentare wie "Haha, ich sehe auch so aus", "Die Welt liebt kleine Pandas" und "Ich habe das auch so übel" beweisen: Damit steht die Liebste von Lucas Cordalis (51) bei Weitem nicht alleine da.

Dass die Katze solche ungeschminkten Bilder von sich ins Netz stellt, war nicht immer so. Noch vor etwa acht Jahren, in der Anfangszeit ihrer Karriere, setzte die Goodbye Deutschland-Schönheit auf deutlich mehr Make-up.

Daniela Katzenberger auf der Remus Lifestyle Night 2018WENN.com
Daniela Katzenberger auf der Remus Lifestyle Night 2018
Reality-Star Daniela KatzenbergerInstagram / danielakatzenberger
Reality-Star Daniela Katzenberger
Daniela Katzenberger auf dem roten Teppich in Berlin 2010Anita Bugge/WENN.com
Daniela Katzenberger auf dem roten Teppich in Berlin 2010
Was haltet ihr davon, dass Dani immer wieder solche Bilder postet?371 Stimmen
115
Nervig! Langsam wissen wir, wie sie morgens aussieht.
256
Mir gefällt es richtig gut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de