Was für eine schreckliche Offenbarung! Als Vorzeigehausfrau Bree Van de Kamp stand Marcia Cross (56) lange Zeit für die Kultserie Desperate Housewives vor der Kamera. Doch obwohl mit der Sendung schon seit 2012 Schluss ist, sind ihr bis heute zahlreiche Fans treu geblieben. Ihren Anhängern versetzte Marcia jetzt allerdings einen großen Schock: Die Schauspielerin gab bekannt, unter Analkrebs gelitten zu haben – verkündete gleichzeitig aber auch, inzwischen wieder geheilt zu sein!

Auf Instagram postete Marcia jetzt ein Foto von sich mit kurzen Haaren und trauriger Miene. Aus der Bildunterschrift geht hervor, dass sie sich während der Behandlung von ihrer roten Mähne verabschieden musste. Allerdings sorgte die etwas ältere Momentaufnahme auch für Verwirrung: Einige Follower gingen davon aus, dass Marcia noch immer unter Krebs leide. Mit einem weiteren Beitrag stellte der Serienstar jedoch klar: "Es tut mir so leid, dass mein Post nicht eindeutig war. Ich habe den Krebs überstanden. Alles gut jetzt. Harte Reise, aber ich bin jetzt gesund, glücklich und präsenter und dankbarer als je zuvor." Weiter bedankte sie sich bei ihren Fans für all die lieben Glückwünsche.

Auch ein dritter Beitrag ließ nicht lange auf sich warten. Darin beschrieb Marcia, was für ein wichtiger Schritt diese Offenbarung für sie gewesen sei: "Nachdem ich ein Bild von mir hier gepostet und die Themen Krebs und Haarverlust ausgesprochen hatte, fühlte ich mich befreit, frei und vollkommen wie ich selbst."

Marcia Cross, SchauspielerinInstagram / reallymarcia
Marcia Cross, Schauspielerin
Marcia CrossInstagram / reallymarcia
Marcia Cross
Marcia Cross auf den Film Independent Spirit Awards 2015Jason Merritt / Getty Images
Marcia Cross auf den Film Independent Spirit Awards 2015
Könnt ihr verstehen, dass Marcia die Offenbarung als Befreiung empfand?725 Stimmen
599
Ja, so konnte sie mit dem Kapitel endlich abschließen!
126
Ach, die Hauptsache sollte doch sein, dass sie wieder gesund ist!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de