Angsthase Ben (37)? Bei Global Gladiators wird den Stars so einiges abverlangt. Ob schwindelerregende Höhen, Unterwasser-Challenges oder wilde Tiere – ängstlich darf man als Promi-Abenteurer wirklich nicht sein. Oder doch? Denn einen der Gladiatoren scheint jede Challenge in heftige Panik zu versetzen: Laut Moderator Ben überwindet er in dem Wettkampf eine Todesangst nach der anderen – und erntet dafür eine Menge Lacher im Netz.

Schon seine erste Challenge brachte Ben – zum ersten Mal – an seine Grenzen. Mit einem Fahrrad musste er sich einem 180-Meter-Abhang stellen – und das trotz schlimmer Höhenangst. Danach wurde es für den Sänger aber anscheinend auch nicht einfacher. Mit jeder neuen Prüfung gibt es auch eine neue Todesangst. Vor allem die heutige Tauch-Challenge war für den "Engel"-Interpreten offenbar blanker Horror. Schließlich musste er sich – mal wieder – seinen schlimmsten Ängsten stellen: Wasser, enge Räume, Quallen und Haie!

Über Bens Seelenqualen kann die Twitter-Community allerdings nur lachen. "Ben ist ja ein einziges großes Wrack. Da hat die Therapeutin bis ans Lebensende zu tun und ausgesorgt", meinte ein User. Andere Zuschauer sind sich sicher, dass das alles reine Taktik ist. Immerhin meistert der "Global Gladiators"-Angsthase seine Horror-Prüfungen am Ende doch immer mit Links.

KiKA-Moderator Ben BlümelGetty Images
KiKA-Moderator Ben Blümel
Ben bei der Mercedes-Benz Fashion WeekGetty Images
Ben bei der Mercedes-Benz Fashion Week
Ben bei der Premiere von "Rico, Oskar und der Diebstahlstein"Ralf Succo/WENN.com
Ben bei der Premiere von "Rico, Oskar und der Diebstahlstein"
Was sagt ihr zu Bens vielen Ängsten?801 Stimmen
432
Das ist bestimmt nur eine Masche!
369
So etwas spielt doch niemand...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de