Pietro Lombardi (29) kassierte bei Global Gladiators mächtig ab! 2017 nahm der Musiker an der abenteuerlichen Show teil. In Afrika kämpfte der einstige DSDS-Juror gegen Oliver Pocher (43), Lilly Becker (45) und weitere Promis. Doch gewinnen konnte er schlussendlich nicht und verließ die Sendung als Fünftplatzierter. Jetzt verriet Pietro jedoch: Er wollte ursprünglich gar nicht an dem Format teilnehmen – obwohl er sogar so viel verdiente wie seine Co-Stars zusammen.

In seinem neuen Podimo-Podcast "Pietro & Friends" plauderte er mit seinem Kumpel Giovanni Zarrella (43) über die Show. Ganz offen gab der 29-Jährige zu: "Ich habe damals extra eine Summe genannt, die so unrealistisch war, dass ich gesagt habe, wenn ich die nenne, werden die absagen!" Sein Manager habe den Deal dann für ihn abgewickelt – und sogar mehr ausgehandelt. Giovanni erinnerte sich weiter: "Du hast, glaube ich, so viel verdient wie alle anderen zusammen!"

Trotz dieser Mega-Gage wollte Pietro zunächst immer noch nicht antreten. Am Tag des Abfluges habe ihn dann aber Co-Star Olli Pocher angerufen und ihn überredet: "Das war, glaube ich, die beste Entscheidung am Ende. Ich will nicht sagen, dass das Türen geöffnet hat, aber dann war ich wieder auf der Bildfläche!"

Die "Global Gladiators"-Stars aus Staffel eins
Coldrey, James/ Action Press
Die "Global Gladiators"-Stars aus Staffel eins
Giovanni Zarrella und Pietro Lombardi auf der Aftershow-Party von DSDS
Getty Images
Giovanni Zarrella und Pietro Lombardi auf der Aftershow-Party von DSDS
Pietro Lombardi und Oliver Pocher
Sport Moments/Renker
Pietro Lombardi und Oliver Pocher
Was sagt ihr zu Pietros Mega-Gage?1386 Stimmen
759
Wirklich krass, das überrascht mich.
627
Wundert mich nicht – Pietro ist halt sehr beliebt und sorgt für tolle Quoten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de