Ein neuer Kappès ist geboren – oder doch ein Kappés? Diese Frage um die richtige Schreibweise von Denise Kappès (28) und Pascal Kappés (28) Nachnamen besteht seit dem Tag, an dem sich die beiden TV-Stars das Jawort gegeben haben. Nach einer Weile einigten sich die mittlerweile getrennten Social-Media-Stars darauf, sich nicht zu einigen: Pascal schreibt sich mit einem Accent aigu von unten links nach oben rechts, während Noch-Ehefrau Denise den Accent grave bevorzugt. Schön und gut, aber wie wird denn jetzt ihr neugeborener Sohn heißen?

Fakt ist, dass der gebürtige Kappés, Pascal, sich tatsächlich falsch schreibt: Gegenüber Promiflash bestätigte er: Denise' Schreibweise ist eigentlich die Richtige, was ihm aber stets egal war. "Ich schreibe mich seit 27 Jahren Kappés mit Accent aigu von unten links nach oben rechts auf dem e. Und so wird sich demnächst meine Frau auch schreiben", meinte er damals noch. Blöd nur, dass Denise nie auf den Buchstaben-Zug aufsprang: Sie schreibt sich bis heute Kappès. Jetzt, nachdem die beiden Nachwuchs bekommen haben, geht das Namens-Chaos also von vorne los.

Wie ihr Sprössling nun mit Nachnamen heißen wird, weiß man zu diesem Zeitpunkt zwar noch nicht – immerhin ist der Kleine erst vor wenigen Minuten geboren. Über den Vor- und Mittelnamen ist aber schon einiges bekannt: Die Anfangsbuchstaben lauten B und M – wobei der Zweitname von Denise' neuem Freund Tim mitgewählt wurde.

Denise Kappès mit ihrem Sohn, September 2018Instagram / denise_temlitz_official
Denise Kappès mit ihrem Sohn, September 2018
Pascal und Denise KappèsPromiflash
Pascal und Denise Kappès
Denise Kappès und ihr Freund TimInstagram / denise_temlitz_official
Denise Kappès und ihr Freund Tim
Wie wird der Kleine wohl heißen?4734 Stimmen
560
Bestimmt "Kappés" wie sein Vater Pascal – immerhin ist er der gebürtige Nachnamenträger!
4174
Bestimmt "Kappès", immerhin schreibt sich Denise ja richtig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de