Mit dieser Unterstützung hätten viele nicht gerechnet: Anna Faris (41) muss sich im Netz zurzeit einige üble Sprüche gefallen lassen. Ein Schnappschuss der "Mom"-Darstellerin, auf dem sie ungewohnt dünn aussah, löste in den sozialen Netzwerken einen regelrechten Shitstorm aus. Anna muss mit dieser fiesen Body-Kritik allerdings nicht allein klarkommen: Sie bekommt jetzt Rückendeckung – und zwar ausgerechnet von ihrem Ex Chris Pratt (39)!

Chris und Anna stecken zwar gerade mitten in der Scheidung. Dennoch scheint der 39-Jährige immer noch sehr an seiner Noch-Ehefrau zu hängen. Wie ein Insider dem Onlineportal HollywoodLife verriet, soll Chris durch die ganzen fiesen Kommentare am Boden zerstört sein. "Es ist furchtbar, er hasst es und will, dass sie weiß, dass er bei all dem hinter ihr steht. Er möchte nämlich nicht, dass das Mobbing weitergeht."

Vor ihrer Trennung im vergangenen Jahr waren Chris und Anna bereits fast neun Jahre lang verheiratet. Das Liebes-Aus gaben sie damals in einem gemeinsamen Statement bekannt. Darin hieß es, dass sie trotz der Scheidung weiterhin "größten Respekt füreinander hätten". Chris scheint diese Worte zu beherzigen...

Anna Faris im April 2018Getty Images
Anna Faris im April 2018
Chris Pratt bei den MTV Movie & TV Awards 2018Frazer Harrison/Getty Images
Chris Pratt bei den MTV Movie & TV Awards 2018
Anna Faris bei der Premiere von "Guardians of the Galaxy Vol. 2" in Hollywood 2017Frederick M. Brown/Getty Images
Anna Faris bei der Premiere von "Guardians of the Galaxy Vol. 2" in Hollywood 2017
Hättet ihr gedacht, dass Anna und Chris sich noch so sehr unterstützen?1629 Stimmen
1458
Ja klar, warum denn nicht?
171
Nein, nach der Trennung hätte ich das nicht gedacht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de