Bisher hatte sich Taylor Swift (28) bei politischen Angelegenheiten weitgehend zurückgehalten. Nie verriet die Sängerin, wen sie wählt oder auf wessen Seite sie steht. Nun jedoch scheint sie sich gezwungen zu sehen, auch etwas zur Lage ihrer Nation zu sagen. Zu viel sei passiert, sie könne nicht mehr ruhig bleiben. Aus diesem Grund brach Taylor nun mit ihrem Wahlgeheimnis und erhob ihre Stimme!

"In der Vergangenheit habe ich es vermieden, meine politische Position öffentlich zu machen, aber wegen verschiedener Vorkommnisse in meinem Leben und in der Welt in den letzten zwei Jahren sehe ich das nun völlig anders", begründete Taylor ihre Entscheidung via Instagram. Die 28-Jährige sei eine bekennende Feministin – dennoch gehöre ihr Kreuzchen auf dem Stimmzettel keiner Frau: "So gerne ich weiterhin Frauen wählen würde: Ich kann Marsha Blackburn nicht unterstützen. Ihre Entscheidungen empören und erschrecken mich", schrieb Taylor über die republikanische Kandidatin für die bevorstehenden US-Halbzeitwahlen am 6. November. Stattdessen werde sie den Demokraten Phil Bredesen für den Senat und Jim Cooper für das Repräsentantenhaus wählen. Taylor appellierte an ihre Fans, ebenfalls zur Wahl zu gehen.

Taylor engagiert sich bei der LGBTQ-Community, einer Organisation, die sich für die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender einsetzt. Zudem forderte die Sängerin in ihrem Post dazu auf, jeder Form der Diskriminierung – sei es wegen einer sexueller Orientierung oder wegen des Geschlechts – entgegenzutreten. Laut der Musikerin habe Blackburn zuletzt gegen eine gerechte Bezahlung von Frauen gestimmt.

Taylor Swift, Sängerin
MediaPunch
Taylor Swift, Sängerin
Taylor Swift, US-Sängerin
ActionPress
Taylor Swift, US-Sängerin
Taylor Swift, Juli 2018 in New York City
TheImageDirect.com
Taylor Swift, Juli 2018 in New York City
Wie findet ihr es, dass Taylor jetzt über Politik spricht?732 Stimmen
670
Super! Sie nutzt ihre Bekanntheit und regt ihre Fans zum Denken an.
62
Nicht so cool. Politik sollte kein öffentliches Thema einer Pop-Musikerin sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de