Seit Mai 2017 ist bekannt: Herzensbrecherin Taylor Swift (28) ist offiziell wieder in festen Händen. So privat wie ihre Beziehung mit ihrem Freund Joe Alwyn (27) hielt die Künstlerin bisher keine. Bis heute ist nicht nur auf den Social Media Kanälen der beiden keine Spur von gemeinsamen Bildern zu sehen. Sogar öffentliche Statements über ihre Liebe bleiben streng genommen noch aus – bis jetzt!

Im Interview mit der britischen Vogue spricht der Schauspieler zum allerersten Mal überhaupt über seine Partnerschaft mit der Popsängerin. "Ich denke, dass wir sehr erfolgreich alles privat gehalten haben und das ist den Leuten jetzt klar geworden", so der 27-Jährige. Joe sei sich zwar bewusst, dass sich die Menschen für sein Privatleben interessieren – allerdings sei es nicht in seinem Interesse, näher darauf einzugehen.

Immerhin hat sich der "The Favourite"-Darsteller trotzdem auf diese Weise zu seiner Taylor bekannt. Seine Herzensfrau hingegen war bisher etwas zimperlicher. Bei der letzten Liebeserklärung des Superstars konnten höchstens eingesessene TayTay-Fans die Anekdote mit seinem Lover in Verbindung bringen.

Joe Alwyn, SchauspielerLAF/Capital Pictures / MEGA
Joe Alwyn, Schauspieler
Joe Alwyn und Taylor Swift vor dem Madison Square Garden247PAPS.TV / Splash News
Joe Alwyn und Taylor Swift vor dem Madison Square Garden
Taylor Swift beim iHeartRadio Jingle Ball 2017Getty Images
Taylor Swift beim iHeartRadio Jingle Ball 2017
Wie findet ihr die Heimlichtuerei der beiden?1135 Stimmen
1086
Total sinnvoll – sonst wäre die Beziehung öffentlich nur ausgeschlachtet worden.
49
Unsinnig, da wäre doch nichts dabei, damit etwas öffentlicher zu werden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de