Dieser AMA-Moment ging unter die Haut! Es waren schockierende Nachrichten, die vor mehr als drei Monaten die Runde machten: XXXTentacion (✝20) wurde Mitte Juni nach einer Shopping-Tour in seinem Auto erschossen. Aktuell müssen sich vier Tatverdächtige wegen Mordes vor Gericht verantworten. Die Trauer um den Rapper ist nach wie vor groß – schließlich galt XXXTentacion als absolutes Talent in der Szene. Nach seinem Tod gewann er jetzt den American Music Award für das beste Soul/ R&B-Album: Den Preis nahm seine Mutter mit bewegenden Worten für ihn entgegen!

Cleopatra Bernard gab sich tapfer und stolz auf der großen Showbühne am Dienstag im Microsoft Theater in Los Angeles, als sie die Auszeichnung für ihren verstorbenen Sohn überreicht bekam. "Ich bin so nervös, Leute. Es ist mir eine Ehre, diesen Preis im Namen meines Sohnes anzunehmen", sagte sie in ihrer Ansprache. Weiter bedankte sich die sichtlich berührte Mutter bei den AMAs, den zahlreichen Fans des Musikers sowie bei jedem, der diesen Erfolg möglich gemacht hatte. "Vielen Dank, Leute, ich schätze das sehr", beendete Cleopatra ihre Rede.

Erst vor wenigen Tagen wurde ein neues Musikvideo des Künstlers zu seinem Song "Moonlight" auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht. Der Clip sorgte bei den Fans für echte Gänsehautmomente: Jahseh Dwayne Ricardo Onfroy, wie der Interpret mit bürgerlichem Namen hieß, wird in dem Video in einer besonders nachdenklichen Stimmung gezeigt.

Cleopatra Bernard und ihre Begleitung bei den AMAs
Splash News
Cleopatra Bernard und ihre Begleitung bei den AMAs
XXXTentacion, Rapper aus den USA
Instagram / cleo_ohsojazzy
XXXTentacion, Rapper aus den USA
XXXTentacion, US-Rapper
Instagram / cleo_ohsojazzy
XXXTentacion, US-Rapper


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de