Prinzessin Eugenie (28) holt sich erfahrene Hilfe für ihre Hochzeitsplanung. Am morgigen Freitag wird die Enkelin der Queen (92) ihren langjährigen Freund Jack Brooksbank (32) heiraten. Genau wie Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) will sich das Paar in einer pompösen Zeremonie auf Schloss Windsor das Jawort geben. Da liegt es nahe,
dass sich Eugenie jetzt von Harry und Meghan Beistand holte: Die beiden halfen der Prinzessin bei den Vorbereitungen!

Mit dieser Unterstützung dürfte die Hochzeit sicher ein großes Spektakel werden: Wie DailyMail jetzt berichtete, besuchte das Ehepaar in spe vor knapp einem Monat den Herzog und die Herzogin von Sussex auf ihrem Landsitz in Cotswolds. Vor allem die ehemalige Suits-Darstellerin soll der Bald-Braut mächtig unter die Arme gegriffen und ihr bei der Planung geholfen haben. Genaue Details sind dazu allerdings nicht bekannt.

Die morgen beginnende royale Hochzeit soll Insider-Berichten zufolge die Eheschließung von Harry und Meghan bei Weitem übertrumpfen. Laut People erwarten Eugenie und ihr Verlobter rund 850 Gäste zu ihrer Trauung. Ganze zwei Tage soll die Feier dauern und mit einer ausgelassenen Sause im Festival-Stil ausklingen. Insgesamt wird die Hochzeit voraussichtlich mehr als zwei Millionen Pfund kosten.

Prinz Harry und Herzogin Meghan in London, Januar 2019
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan in London, Januar 2019
Prinzessin Beatrice, Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank beim Trooping the Colour-Event
Pete Summers/Getty Images
Prinzessin Beatrice, Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank beim Trooping the Colour-Event
Jack Brooksbank und Prinzessin Eugenie auf ihrer Hochzeit im Oktober 2018
Getty Images
Jack Brooksbank und Prinzessin Eugenie auf ihrer Hochzeit im Oktober 2018
Hättet ihr gedacht, dass Meghan und Harry Eugenie so unter die Arme greifen?266 Stimmen
165
Ja, irgendwie schon!
101
Nein, ich bin überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de