Großer Schock für alle Fans der Olsenbande! Durch die Komödienreihe rund um das Ganoventrio Egon, Kjeld und Benny wurden die Darsteller Ove Sprogøe, Poul Bundgaard und Morten Grunwald (84) weltweit zu Stars. In den vergangenen Jahren musste das treue Publikum bereits den Tod von zwei Schauspielern der beliebten Streifen verkraften. Nun verrät auch Morten Grunwald in einem Interview, dass es ihm gesundheitlich nicht gut geht: Der Filmstar ist an Krebs erkrankt!

In einem Interview mit dem dänischen Nachrichtenportal Se og Hø lässt es sich Morten Grunwald nicht nehmen, persönlich über seinen Gesundheitszustand aufzuklären. "Ich leide an Lungenkrebs, der nicht geheilt werden kann. Mir wurde eine Strahlentherapie angeboten, die ich abgelehnt habe. Ich weiß nicht, ob es noch Monate sind oder mehr, aber so ist es nun einmal", berichtet er über die aktuelle Situation. Die Metastasen hätten sich im Körper bereits ausgebreitet. Der 83-Jährige möchte aber trotzdem nicht, dass sich seine Fans um ihn sorgen. Abgesehen davon, dass er sich etwas schwach fühle, ginge es ihm bisher den Umständen entsprechend gut.

Aufgrund seiner schweren Erkrankung sagte der Schauspieler vor einigen Tagen bereits ein Event ab, das zum 50. Geburtstag der Olsenbande-Filme veranstaltet wurde. Er wolle jetzt vor allem Zeit mit seiner Familie verbringen. Der Däne ist seit 1965 mit Filmdarstellerin Lily Weiding liiert, die er 1980 zu seiner Frau nahm. Gemeinsam hat das Paar die gemeinsame Tochter Tanja. Die 50-Jährige steht ebenfalls als Schauspielerin vor der Kamera.

Poul Bundgaard, Ove Sprogøe und Morten Grunwald in "Die Olsenbande fährt nach Jütland"ActionPress / United Archives GmbH
Poul Bundgaard, Ove Sprogøe und Morten Grunwald in "Die Olsenbande fährt nach Jütland"
Morten Grunwald in SpanienGetty Images
Morten Grunwald in Spanien
Morten Grunwald bei "Riverboat"ActionPress / Ralf U. Heinrich
Morten Grunwald bei "Riverboat"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de