Um diese Jungs aus Fernost ist auch in Deutschland ein wahrer Hype ausgebrochen! Die K-Pop-Band BTS – kurz für Bangtan Boys – schwimmt gerade auf einer riesigen Erfolgswelle und wird weltweit gefeiert. Die sieben Mitglieder der Gruppe brechen sämtliche musikalischen Rekorde und verbannen sogar Superstars wie Taylor Swift (28) auf die hinteren Ränge. Kürzlich gaben BTS ein Konzert in Berlin – und auch da flippten die Fans völlig aus. Doch was steckt hinter der koreanischen Boygroup?

Mit Campingstühlen und dicken Decken hausten zahlreiche Fans vor der Mercedes Benz Arena in Berlin, um sich nach Einlass die besten Plätze zu sichern. BTS traten dort vor ein paar Tagen auf. Egal, wo die sieben Jungs auftauchen – sie lösen einen Ausnahmezustand aus. Im Juni 2013 gründeten die Südkoreaner die Band, machen seitdem neben K-Pop auch Hip-Hop und R&B. Fortan stiegen Jin, Jimin, V, Suga, RM, J-Hope und Jungkook schnell in den Olymp der K-Pop-Szene auf, absolvierten 2015 schon ihre erste Welttournee.

Mit dem Musikvideo zur Single "Idol" brachen sie in diesem Jahr schließlich einen Rekord. Auf YouTube bekam der Clip innerhalb der ersten 24 Stunden nach Upload die meisten Klicks jemals. Damit stellten die Musiker Taylor Swift und ihr Video zu "Look What You Made Me Do" in den Schatten. Sie schaffte es 2017 "nur" auf 43,2 Millionen Aufrufe.

BTS bei den Billboard Music Awards 2018Getty Images
BTS bei den Billboard Music Awards 2018
BTS bei den Billboard Music Awards 2018Getty Images
BTS bei den Billboard Music Awards 2018
BTS bei einem Konzert in Paris 2018Getty Images
BTS bei einem Konzert in Paris 2018
Seid ihr ein Fan von BTS?1366 Stimmen
911
Natürlich! Ich liebe sie!
455
Nein. K-Pop ist nicht so meine Musik.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de