Die Trauer um Roger Cicero sitzt immer noch tief! Im März 2016 verstarb der Sänger ganz plötzlich im Alter von 45 Jahren. Infolge eines akuten Erschöpfungssyndroms erlag er einem Hirnschlag. Nicht nur seinen Fans fiel der Abschied damals schwer – auch seine Kollegen zeigten sich vom Tod der Jazzikone total geschockt! Yvonne Catterfeld (38) geht sein Schicksal offenbar bis heute sehr nahe: Bei The Voice of Germany erinnerte sie nun ein Kandidat an den Hutträger – während seines Auftritts rang sie mit den Tränen!

Giuliano de Stefano wollte mit seiner Interpretation des Donny Hathaway-Titels "A Song For You" die Coaches von seinem Talent überzeugen. Vor allem bei Yvonne löste seine gefühlvolle Performance reichlich Emotionen aus. "Ich bin wirklich richtig gerührt, auch zu Tränen. Und dann hatte ich einen Moment, wo ich an Roger Cicero (✝45) denken musste", erklärte sie ihr Gefühlschaos. Ihr Jurykollege Michi Beck (50) merkte sofort, wie nah der Sängerin die Situation ging, und nahm sie fest in den Arm. "Wir halten zusammen. Tief durchatmen", versuchte er, sie vor laufenden Kameras zu beruhigen.

Nachdem sich Yvonne gefangen hatte, sprach sie Nachwuchssänger Giuliano ein großes Lob aus. "Irgendetwas hast du in mir ausgelöst, dass ich an diesen wunderbaren, großen, einzigartigen Sänger gedacht habe. Es war wirklich wundervoll", schwärmte sie von seinem Auftritt. Und nicht nur die Chartstürmerin war begeistert: Auch Die Fantastischen Vier, Mark Forster (34) und Michael Patrick Kelly (40) wollten den Österreicher in ihren Teams haben. Nach diesem besonderen Moment entschied sich der 24-Jährige jedoch dafür, mit Yvonne als Coach in die Battles zu ziehen.

Giuliano de Stefano bei "The Voice of Germany"© ProSieben/SAT.1/André Kowalski
Giuliano de Stefano bei "The Voice of Germany"
Yvonne Catterfeld bei "The Voice of Germany"SAT.1/ProSieben/André Kowalski
Yvonne Catterfeld bei "The Voice of Germany"
TVoG-Coaches Michael Patrick Kelly, Michi Beck, Smudo, Mark Forster und Yvonne Catterfeld© SAT.1/ProSieben/André Kowalski
TVoG-Coaches Michael Patrick Kelly, Michi Beck, Smudo, Mark Forster und Yvonne Catterfeld
Konnte Guiliano auch bei euch punkten?839 Stimmen
766
Ja, es war wirklich eine emotionale Performance!
73
Nein, ich habe schon bessere Auftritte gesehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de