In der Serie Law & Order: Special Victims Unit spielt Ice-T (60) seit 18 Jahren einen Cop, doch jetzt hat er selbst Ärger mit der Polizei. 2010 war der Rapper bei einer Straßenkontrolle aufgefallen, weil er nicht angeschnallt war und wurde wegen seines abgelaufenen Führerscheins verhaftet. Am Mittwoch sorgte der Schauspieler erneut für Ärger im New Yorker Verkehr und wurde erneut festgenommen!

Laut Informationen von TMZ soll Tracy Lauren Marrow, wie Ice mit bürgerlichem Namen heißt, dabei ertappt worden sein, die Maut geprellt zu haben. Vor der George Washington Bridge habe sich der 60-Jährige in die Spur eingefädelt, die eigentlich nur den Wagenführern vorbehalten ist, die die Gebühr bereits gezahlt haben. Obwohl sein RFID-Transponder, der dafür benötigt wird, nicht funktionierte, setzte der Musiker seine Fahrt fort. Die Beamten hätten bei der Kontrolle außerdem gemerkt, dass Ices Wagen nicht angemeldet sei. Aus diesen beiden Gründen wurde er schlussendlich verhaftet.

Die Seite berichtet, dass Ice nur vergessen hätte, den richtigen Chip in seinem brandneuen Auto mitzunehmen, das gerade erst aus Kalifornien geliefert wurden. Ob das stimmt, wird sicher noch geklärt werden müssen. Der Fin Tutuola-Darsteller ist inzwischen wieder auf freiem Fuß.

Ice-T in Beverly Hills
Getty Images
Ice-T in Beverly Hills
Coco Austin und Ice-T in Beverly Hills
Getty Images
Coco Austin und Ice-T in Beverly Hills
Coco Austin, Ice-T, Jamira Haines und 50 Cent
Getty Images
Coco Austin, Ice-T, Jamira Haines und 50 Cent


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de