Die Koffer werden immer voller! Langsam, aber sicher neigt sich die erste offizielle Auslandsreise von Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) dem Ende zu. Bis zum 1. November ist das Paar noch in Australien und einigen Inselstaaten im Südpazifik unterwegs. Zu Beginn ihres Trips hatte das britische Königshaus Meghans Schwangerschaft verkündet und damit eine Lawine ausgelöst – von niedlichen Geschenken. Obwohl das Royal-Baby noch gar nicht auf der Welt ist, überhäufen Fans die werdenden Eltern schon mit Präsenten!

Den Anfang machten der Generalgouverneur von Australien, Sir Peter Cosgrove, und dessen Ehefrau Lady Lynne, als Harry und Meghan ihren ersten Termin in Sydney absolvierten. Die Cosgroves übergaben ihren Gästen ein Känguru-Plüschtier in Anlehnung an das bekannte Beuteltier des Kontinents. Außerdem freuten sich der 34-Jährige und die ehemalige Schauspielerin über kuschelige Mini-Schühchen für ihren ungeborenen Nachwuchs. "Das ist so süß, es sind unsere ersten Baby-Geschenke", schwärmte die Ex-Suits-Darstellerin in einem Facebook-Video.

Für flauschige Spielzeuge wie ein Ameisenigel, eine kleine Rettungsschwimmer-Uniform oder Gute-Nacht-Geschichten wie die Kinderklassiker "Grandma Wombat" oder "Possum Magic", die von den vielen Schaulustigen stammen, müssen Harry und Meghan nun Platz in ihrem Gepäck machen. Welche Gaben sie annehmen dürfen und welche nicht, ist streng protokollarisch geregelt.

Herzogin Meghan und Prinz Harry auf Fraser Island, Australien
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry auf Fraser Island, Australien
Prinz Harry, Peter Cosgrove und Herzogin Meghan in Sydney
Getty Images
Prinz Harry, Peter Cosgrove und Herzogin Meghan in Sydney
Prinz Harry und Herzogin Meghan an der University of the South Pacific in Suva
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan an der University of the South Pacific in Suva
Was sagt ihr zu den ganzen Geschenken?239 Stimmen
195
Das ist eine süße Geste.
44
Unnötig, andere Menschen haben solche Geschenke viel nötiger.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de