Für ihr perfektes Äußeres geht Shirin David (23) an ihre Grenzen! Seit Jahren war die YouTuberin beim Blick in den Spiegel unzufrieden: Ihre Nase gefiel ihr einfach überhaupt nicht! Daher entschied sie sich vor Kurzem nach langem Hin und Her dafür, sich einer OP zu unterziehen. Mit dem Ergebnis ist die ehemalige DSDS-Jurorin auch absolut zufrieden. Nur die ersten Tage nach dem Eingriff musste die Webbeauty mächtig leiden!

In einem YouTube-Video erklärt Shirin, dass die Zeit nach der OP alles andere als ein Zuckerschlecken waren. Da sie lediglich durch den Mund atmen konnte, hatte sie einen extrem trockenen Rachen, der sich nach und nach zu heftigen Schmerzen entwickelte. Außerdem machte sie nachts kaum ein Auge zu: Die Social-Media-Queen durfte nämlich lediglich auf dem Rücken schlafen, da ihr Kopf oben und gerade liegen musste. Am meisten machte ihr jedoch die XXL-Schwellung ihres neuen Riechorgans zu schaffen: "Es gibt Leute, die schwellen ein bisschen an. Es gibt Leute, die schwellen extrem an. Und dann gibt es Shirin, die schwellt an, wie ein roter, lilafarbener und blau geschlagener Luftballon. Meine Augen sind auf die Größe einer Erbse geschrumpft", erinnert sich die 23-Jährige an die schmerzvolle Zeit.

Doch geduldig ertrug Shirin die Qualen, denn sie hatte ihr Ziel immer fest vor Augen: "Mir war alles scheißegal! Ich war komplett bereit, alles auf mich zu nehmen. Hauptsache, meine Nase geht nicht kaputt und meine Nase ist süß", erläutert die Fashionikone ihren eisernen Willen. Dass die Hamburgerin nun endlich das Stupsnäschen ihrer Träume hat, entschädigt sie jeden Tag aufs Neue für die Schmerzen.

Shirin David zeigt ein Vorher-Nachher-Bild ihrer NaseInstagram / shirindavid
Shirin David zeigt ein Vorher-Nachher-Bild ihrer Nase
Shirin David, Social-Media-StarInstagram / shirindavid
Shirin David, Social-Media-Star
Shirin David, YouTuberinInstagram / shirindavid
Shirin David, YouTuberin
Wie findet ihr es, dass Shirin so offen über ihre Schmerzen spricht?260 Stimmen
189
Sehr gut, so verharmlost sie die OP nicht!
71
Unnötig, das geht doch keinen etwas an!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de