Am 19. Mai fand DAS royale Großereignis in Großbritannien statt: Prinz Harry (34) und seine Meghan (37) gaben sich auf Schloss Windsor das Jawort. Bei dieser Zeremonie waren noch etliche Fotografen und TV-Kameras anwesend – was jedoch bei der anschließenden Feier passierte, das wissen bis heute nur die Glücklichen, die eine der begehrten Einladungen erhalten hatten. Jetzt brechen zwei von ihnen das Schweigen: George (57) und Amal Clooney (40) lassen noch immer neugierige Königshaus-Fans an dem Hochzeits-Geschehen teilhaben!

Das Paar war in einem Interview mit dem Magazin Access allerdings nicht von allein so auskunftsfreudig – immerhin ließen sie sich aber dazu hinreißen, bestimmte Gerüchte über das Liebesspektakel zu bestätigen oder zu dementieren. So stimme es beispielsweise nicht, dass der Schauspieler an diesem Abend die Cocktails mixte. Seine eventuellen Barmann-Qualitäten seien jedenfalls nicht zum Einsatz gekommen. Dafür ist es wahr, dass sich der "Avengers: Infinity War"-Darsteller Idris Elba (46) als DJ versuchte. Wenig verwunderlich, denn als DJ Big Driis hat er sich in der britischen Musikszene bereits einen Namen gemacht.

Offenbar ist der Eindruck der Feier doch sehr viel amüsanter, als die Realität. So habe es laut George weder eine Runde des Trinkspiels Bierpong gegen Meghans BFF Serena Williams (37) gegeben, noch habe er eine flotte Sohle mit den Herzoginnen aufs Parkett gelegt. Schließlich habe es nicht mal einen Drink namens "When Harry met Meghan" gegeben, der an den Filmtitel "When Harry met Sally" angelehnt gewesen wäre.

Prinz Harry und Herzogin Meghan, Hochzeit 2018Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan, Hochzeit 2018
Idris Elba, SchauspielerGetty Images
Idris Elba, Schauspieler
Herzogin Meghan und Prinz Harry in AustralienGetty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry in Australien
Hättet ihr gedacht, dass so viele Gerüchte rund um die royale Hochzeit von Meghan und Harry falsch sind?2262 Stimmen
1944
Klar, das klang alles ein wenig zu locker für das strenge Königshaus!
318
Nee, ich hätte den beiden zumindest eine Runde Bierpong mit den Gästen zugetraut!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de