Bei Die Höhle der Löwen glänzt Dagmar Wöhrl (64) mit ihrer Expertise in Sachen Unternehmens-Führung. Als Miteigentümerin des Familien-Geschäfts Modehaus Wöhrl weiß sie ganz genau, worauf es bei der Entwicklung und Vermarktung eines neuen Produkts ankommt und kann die Erfinder dadurch bestens beraten. Aber was viele vermutlich nicht wissen: In ihren Zwanzigern hat Dagmar an zahlreichen Schönheitswettbewerben teilgenommen und wurde 1977 sogar zur Miss Germany gekürt.

Ja, diese Blondine ist tatsächlich Dagmar Wöhrl – damals noch Winkler! Im Bikini, mit einer funkelnden Krone und natürlich der Scherpe lächelt sie in die Kamera. Bei der Miss Germany-Wahl 1977 ging sie als strahlende Siegerin hervor. Nach ihrem großen Erfolg ging es für die damals 23-Jährige weiter zur Miss International-Wahl nach Tokio, wo sie ebenso wie bei der Wahl zur Miss Europe in Helsinki den zweiten Platz belegte. In London landete sie bei der Miss World-Wahl auf dem dritten Rang.

1978 schloss Dagmar dieses Kapitel ihres Lebens. Trotzdem scheint sie auch heute noch gerne an diese Zeit zurückzudenken. Es habe ihr immer sehr viel Spaß. "Ich habe mir damit mein Studium finanziert", erklärte sie im Promiflash-Interview. 1987 schloss die Löwin ihr zweites juristisches Staatsexamen an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen ab.

Dagmar Wöhrl mit einem eatapple-StrohhalmMG RTL D / Bernd-Michael Maurer
Dagmar Wöhrl mit einem eatapple-Strohhalm
Dagmar Wöhrl (links) bei der Miss World-Wahl 1977WOOD,STEVE
Dagmar Wöhrl (links) bei der Miss World-Wahl 1977
Dagmar WöhrlPascal Le Segretain / Getty Images
Dagmar Wöhrl
Wusstet ihr, dass Dagmar Wöhrl früher an Miss-Wahlen teilgenommen hat?540 Stimmen
196
Ja, davon habe ich schon mal gehört.
344
Nein, ich bin total überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de