Mehr als vier Jahre ist es mittlerweile her, dass Lea Marlen Woitack (31) als Sophie Lindh den Kollekiez bei GZSZ zum ersten Mal aufgemischt hat. Die ehrgeizige Studentin bandelte zunächst mit Serienfiesling Gerner (Wolfgang Bahro, 58) an, verliebte sich dann in Leon (Daniel Fehlow, 43) und heiratete den Mauerwerk-Besitzer. Eine Fehlgeburt und Leons Untreue überschatteten jedoch die Ehe, die am Ende zerbrach. Viele Höhen und Tiefen hat Lea alias Sophie in dieser Zeit erlebt: Doch bald hat ihre Geschichte ein Ende!

Wie RTL bekannt gibt, wird die 31-Jährige im kommenden Frühjahr das allerletzte Mal zu sehen sein. Die Blondine blickt schon jetzt wehmütig zurück: "Es waren intensive Jahre, in denen ich unglaublich viel gelernt und ganz besondere Menschen kennengelernt habe. Dafür bin ich sehr dankbar." Sie verabschiede sich mit einem lachenden und einem weinenden Auge von dem ganzen Team. Die gebürtige Hannoveranerin wolle sich auf andere Projekte konzentrieren.

Die Zuschauer dürfen gespannt sein, wie Leas Rolle gehen wird. Immerhin befindet sich Sophie gerade in einer ungewöhnlichen Love Story mit Jonas (Felix van Deventer, 22), der deutlich jünger ist. Das ungleiche Paar eckte zunächst bei den Fans an, doch inzwischen haben die beiden auch ihre Kritiker um den Finger gewickelt.

Lea Marlen Woitack, deutsche SchauspielerinMG RTL D / Sebastian Geyer
Lea Marlen Woitack, deutsche Schauspielerin
Lea Marlen Woitack, GZSZ-DarstellerinMG RTL D / Bernd Jaworek
Lea Marlen Woitack, GZSZ-Darstellerin
Sophie (Lea Marlen Woitack) und Jonas (Felix van Deventer) bei GZSZMG RTL D / Rolf Baumgartner
Sophie (Lea Marlen Woitack) und Jonas (Felix van Deventer) bei GZSZ
Was sagt ihr zu Leas Ausstieg?5440 Stimmen
4667
Schade, ich mochte ihre Rolle sehr gerne.
773
Es wurde höchste Zeit, ihre Geschichte war längst zu Ende erzählt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de