Damit ist Nadja Abd el Farrag (53) wahrscheinlich eine wichtige Einnahmequelle flöten gegangen: Die Ex von Dieter Bohlen (64) jobbte im vergangenen Jahr als Werbegesicht für den Möbelanbieter Preisfuchs auf dem Weihnachtsmarkt und verteilte trotz einer Leberzirrhose fleißig Glühwein. Offenbar mit Erfolg, denn Naddel sollte ein Vertrag mit dem Unternehmen inklusive festem Monatsgehalt angeboten werden. Der Deal platzte jedoch – laut des potenziellen Arbeitgebers wegen ihrer Unzuverlässigkeit!

"Sie sollte Verträge unterschreiben, aber sie ist zu dem Termin nicht gekommen. Der Vertrag ist nie zustande gekommen", äußerte sich der Geschäftsführer des Möbelhauses gegenüber t-online und fügte hinzu: "Sie ist sehr unzuverlässig." Naddels Manager Burkhardt Stoelck sieht das Scheitern der Zusammenarbeit jedoch anderweitig begründet: "Wir hatten ausgemacht, für jede Veranstaltung einen Kurzvertrag zu machen. Jeden Monat ein Gehalt hätten sie gar nicht erfüllen können. Sie können froh sein, dass sie den Vertrag nicht gemacht haben."

Fakt ist jedenfalls, dass die 53-Jährige im Laufe ihrer Karriere schon des Öfteren lukrative Jobangebote abgelehnt hat. Die Mallorca-Entertainerin Krümel wollte Naddel in einer finanziellen Schräglage weiterhelfen und bot der gebürtigen Hamburgerin im vergangenen April ein Engagement in ihrem Stadl an. Tausend Euro Gage pro Auftritt seien der Sängerin mit sudanesischen Wurzeln allerdings zu wenig gewesen.

Nadja Abd el Farrag vor dem Kreuzfahrtschiff Queen Victoria in HamburgChris Emil Janßen / ActionPress
Nadja Abd el Farrag vor dem Kreuzfahrtschiff Queen Victoria in Hamburg
Nadja Abd el Farrag auf der Leipziger Buchmesse 2018Chris Emil Janßen / ActionPress
Nadja Abd el Farrag auf der Leipziger Buchmesse 2018
Marion "Krümel" Pfaff und Nadja Ab del FarragStarpress/WENN.com
Marion "Krümel" Pfaff und Nadja Ab del Farrag
Glaubt ihr, dass das Jobangebot tatsächlich an Naddels Unzuverlässigkeit scheiterte?2971 Stimmen
2882
Ich befürchte schon... Schade für sie!
89
Ich denke, es lag eher an den Vertragsbedingungen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de