Sie sind berühmt, talentiert und kosten eine menge Geld! Megastars wie Mark Wahlberg (47), Dwayne "The Rock" Johnson (46) oder Vin Diesel (51) belegten im vorigen Jahr die obersten Plätze auf der Liste der Topverdiener in Hollywood. Dazu mussten sie teilweise noch nicht mal vor der Kamera stehen. Jetzt wurden die Gehälter der bestbezahlten TV-Schauspieler des Jahres 2018 veröffentlicht. Für diese Stars muss man so einiges springen lassen!

Den dritten Platz auf der Topgehälterliste teilen sich The Walking Dead-Schauspieler Norman Reedus (49) und "The Handmaid's Tale"-Hauptdarstellerin Elisabeth Moss. Beide sollen für den Dreh einer Folge ihrer Serien jeweils rund 900.000 Euro kassieren, wie aus einem Bericht von Variety hervorgeht. Platz zwei wird ebenfalls nicht nur von einer einzigen Hollywood-Größe belegt. Reese Witherspoon (42) und Jennifer Aniston (49) sollen pro Folge mit rund einer Million Euro für ihre neue Morning-Show rechnen können, die zur Zeit von der Firma "Appel" produziert wird. An der absoluten Spitze der höchsten Hollywood-Honorare befindet sich Javier Bardem (49). Der "Skyfall"-Darsteller soll knapp 1,1 Millionen Euro für den Dreh einer Episode einer neuen Amazon-Serie verdienen.

Neben zahlreichen Nominierungen gewann Javier bereits etliche Auszeichnungen – darunter den Europäische Filmpreis, einen Golden Globe und einen Oscar für die Rolle des Killers in "No Country for Old Men". Qualität hat eben ihren Preis!

Norman Reedus und Elisabeth MossBrian To/WENN.com; Ivan Nikolov/WENN.com
Norman Reedus und Elisabeth Moss
Jennifer Aniston und Reese WitherspoonBrian To/WENN.com; WENN
Jennifer Aniston und Reese Witherspoon
Javier Bardem beim Gala Dinner des Cannes Film FestivalsSplash News
Javier Bardem beim Gala Dinner des Cannes Film Festivals
Findet ihr es gerechtfertigt, dass ein Hollywood-Star so viel verdient?1963 Stimmen
244
Ja, sie müssen ja auch viel dafür leisten!
1719
Nein, das ist definitiv zu viel.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de