Eine Ära geht zu Ende: Rafael van der Vaart (35) hängt seine Fußball-Karriere endgültig an den Nagel! Im Jahr 2000 gab der Ex-Mann von Sylvie Meis (40) sein Pflichtspieldebüt im Team von Ajax Amsterdam – ein Jahr später wurde er Stammspieler der niederländischen Nationalmannschaft, von der er sich bereits 2013 verabschiedet hatte. Als Vereinsspieler stand er weiter auf dem Feld – zuletzt für die dänische Fußballmannschaft Esbjerg fB, für die er eigentlich noch bis Sommer 2019 spielen wollte. Doch nun erklärte der 35-Jährige überraschend: Er beendet mit sofortiger Wirkung seine Laufbahn als Kicker!

"Eigentlich wollte ich noch als Opa Fußball spielen, aber das schaffe ich nicht mehr", erzählte der Zweifach-Papa gegenüber De Telegraaf. Eine Verletzung, die er sich vor Kurzem zugezogen hatte, zwinge ihn zu diesem Schritt. "Wenn ich spiele, will ich meinem Klub helfen, weiterzukommen. Ich bin hier nicht in der Rehabilitation, sondern um Fußball zu spielen", erklärte er weiter. Das Vergnügen höre irgendwann mal auf und diesem Punkt wolle er zuvorkommen.

Am meisten wird der Niederländer wohl für sein Engagement für den Hamburger SV in Erinnerung bleiben: Für die Mannschaft kickte er zwischen 2005 und 2008 – im Jahr 2012 kehrte er noch einmal für drei Jahre zurück. Auf nationaler Ebene war sein größter Erfolg seine Teilnahme am Finale während der WM 2010 in Südafrika.

Rafael van der Vaart, Fußball-SpielerTobias Schwarz / Staff / Getty Images
Rafael van der Vaart, Fußball-Spieler
Rafael van der Vaart bei einem Freundschaftsspiel gegen Japan 2013Dennis Grombkowski / Getty Images
Rafael van der Vaart bei einem Freundschaftsspiel gegen Japan 2013
Rafael van der Vaart bei der WM 2014OLAF KRAAK/AFP/Getty Images
Rafael van der Vaart bei der WM 2014
Was sagt ihr zu Rafaels Karriere-Ende?1754 Stimmen
677
Schade, dass er aufhört. Er war ein toller Fußballer!
1077
Es ist zwar traurig, aber es ist an der Zeit, dass er aufhört.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de