Hinter ihr liegen schwere Zeiten! Seit Januar 2017 ist Barack Obama (57) zwar nicht mehr Präsident der Vereinigten Staaten, doch auf der faulen Haut liegen er und Ehefrau Michelle (54) deshalb noch lange nicht. Mit "Becoming" erscheint am 13. November die Biografie der ehemaligen First Lady, in der sie ihre ganz persönliche Geschichte offenbart – und die hatte auch ihre Schattenseiten: Vor 20 Jahren verlor Michelle ihr Baby!

Bei einem Promo-Termin in der Sendung Good Morning America sprach Michelle über die damaligen Erlebnisse: "Ich fühlte mich, als ob ich versagt hätte, weil ich nicht wusste, wie verbreitet Fehlgeburten waren, weil wir nicht über sie sprechen. Wir machen den Schmerz mit uns selbst aus." Als sie ihr Kind während der Schwangerschaft verlor, habe sich alleine gefühlt. Um anderen betroffenen Frauen Mut zu machen, wolle sie nun aufklären: "Ich denke, es ist wichtig mit jungen Müttern darüber zu sprechen, dass Fehlgeburten passieren können."

Heute sind Michelle und Barack zweifache Eltern. Bei der Geburt ihrer Töchter Malia (20) und Sasha (17) ließ das Paar sich helfen: "Wir mussten eine künstliche Befruchtung durchführen lassen", heißt es in dem Buch.

Michelle und Barack Obama vor dem Weißen Haus im Januar 2017Jim Watson / Getty Images
Michelle und Barack Obama vor dem Weißen Haus im Januar 2017
Michelle und Barack Obama, ehemaliges US-PräsidentenpaarInstagram / barackobama
Michelle und Barack Obama, ehemaliges US-Präsidentenpaar
Barack Obama (zweiter v. r.), Michelle Obama (zweite v. l.), Malia (l.) und Sasha mit ihren HundenPete Souza/The White House via Getty Images
Barack Obama (zweiter v. r.), Michelle Obama (zweite v. l.), Malia (l.) und Sasha mit ihren Hunden


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de