Seit wenigen Wochen ist es raus! Am ersten Tag ihrer Premieren-Reise als offizielles Royal-Paar verkündeten Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) nämlich eine frohe Botschaft: Die beiden erwarten im kommenden Frühjahr ihr erstes Kind. Weil der Rotschopf im britischen Königshaus weiter unten in der Thronfolge steht, ist das Paar bei der Namenswahl weniger eingeschränkt. Auch die Promiflash-Leser glauben an einen modernen Baby-Namen.

In der Umfrage unter dem Artikel zur Benennung des noch ungeborenen Prinzensprosses nahmen bisher 1.243 Leute (Stand: 9.11.18 12:20 Uhr) teil – und dabei kam es zu einem klaren Ergebnis: 61 Prozent waren der Meinung, dass Harry und Meghan aus den alten Mustern ausbrechen und ihr Kind nicht wie die üblichen Blaublüter nennen werden. 485 Stimmen (39,0%) hielten jedoch einen typischen Adelsnamen für möglich. Wer am Ende recht behält, wird sich dann in einigen Monaten zeigen.

Bei den Wettanbietern liegen die Meinungen allerdings noch weit auseinander. Zum einen werden Alice oder Arthur hoch gehandelt, zum anderen soll auch Diana weit vorne liegen. So oder so sind die besonderen Umstände der gebürtigen US-Amerikanerin ein Segen für die Buchmacher: Laut der britischen Zeitung Express sollen sie bereits Wetten in Höhe von fast sieben Millionen Euro angenommen haben.

Herzogin Meghan und Prinz HarryDominic Lipinski - Pool/Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Prinz Harry und Herzogin Meghan beim Bondi Beach in SydneyWENN.com
Prinz Harry und Herzogin Meghan beim Bondi Beach in Sydney
Prinzessin Diana mit ihren Söhnen Harry und William, 1995AFP / Getty
Prinzessin Diana mit ihren Söhnen Harry und William, 1995


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de