Prinz Charles (69) ist mittlerweile dreifacher Großvater – und in dieser Rolle scheint er voll aufzugehen! Der 69-Jährige versucht abseits seiner royalen Verpflichtungen viel Zeit mit seinen Enkelkindern George (5), Charlotte (3) und Louis zu verbringen. Und damit sich diese nicht langweilen, lässt er sich auch einiges zu deren Bespaßung einfallen. Besonders gerne liest er die Geschichten von Harry Potter vor – und zwar mit vollem Einsatz!

Charles liebe es, den Mini-Royals aus den Büchern von J.K. Rowling (53) vorzulesen, erzählte seine Ehefrau Herzogin Camilla in einer BBC-Dokumentation, die anlässlich des 70. Geburtstags des britischen Thronfolgers erscheint. Um die einzelnen Charaktere der Geschichte besser zu unterscheiden, verstellt er sogar seine Stimme – sehr zur Freude der Kids, die ihren Opa sehr mögen! Doch dies sei längst noch nicht alles, was Charles für seine Enkelkinder tut, wie Camilla verriet: "Er geht auf seine Knie und krabbelt stundenlang auf allen Vieren, dabei macht er lustige Geräusche und bringt sie zum Lachen."

Auch Prinz William (36) schwärmt in höchsten Tönen von seinem Vater und bezeichnet dessen Umgang mit George, Charlotte und Louis als brillant. Manchmal müsse er seinen Vater sogar etwas bremsen, weil er es zu gut meine.

Herzogin Camilla und Prinz Charles in WalesChris Jackson/Getty Images
Herzogin Camilla und Prinz Charles in Wales
Prinzessin Charlotte und Prinz George bei der Hochzeit von Prinzessin EugenieGetty Images
Prinzessin Charlotte und Prinz George bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie
Prinzessin Charlotte und Prinz George bei der Hochzeit von Prinzessin EugenieGetty Images
Prinzessin Charlotte und Prinz George bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie
Hättet ihr Prinz Charles so eingeschätzt?1069 Stimmen
629
Na klar, der ist viel lockerer, als die meisten Leute denken
440
Nein, diese Anekdoten haben mich schon überrascht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de