Joey Kelly (45) liebt es, sich herauszufordern! Der Kelly Family-Star ist längst nicht mehr nur als Musiker erfolgreich, sondern begeistert auch immer wieder als Sportler. Zwar nahm der TV-Star bereits in seiner Kindheit Kickboxtraining, seine Leidenschaft für kräftezehrende Wettkämpfe hat der Familienvater aber wohl seiner älteren Schwester Patricia (48) zu verdanken. Mit einer Wette stachelte sie Joeys Kampfgeist an – der Beginn einer sportlichen Ausnahmekarriere!

Starke Rückenschmerzen brachten die heute 48-Jährige in den 90er-Jahren zum Sport. Von der Triathlon-Teilnahmer seiner Schwester angestachelt, nahm alles seinen Lauf. "Der Joey hatte kein Triathlon gemacht, der fand das faszinierend, mich zu unterstützen und das hat ihn, glaube ich, gepackt. Dann hat er gesagt, ich mach das auch in sechs Wochen. Und dann hab ich gesagt, das schaffst du niemals", verriet Patricia nun in der Vox-Doku Ein Sommer mit der Kelly Family. Joey hielt dagegen – und trainierte vom Ehrgeiz gepackt für den sportlichen Wettbewerb. Sechs Wochen später absolvierte Joey 1996 dann tatsächlich seinen ersten Triathlon – und setzte damit den Startschuss für viele weitere sportliche Herausforderungen.

Mittlerweile kann es dem dreifachen Vater gar nicht ausgefallen genug sein. Neben 31 Ultra-Marathons, 13 Ironman-Teilnahmen und über zehn Wüsten-Ultra-Läufen hat der Sänger auch zahlreiche andere Wettkämpfe absolviert – und das nicht zuletzt im TV. Ob vor wenigen Jahren beim TV Total Turmspringen, der Wok WM oder bei Schlag den StarJoey übertrifft sich immer wieder selbst.

Die Kelly Family bei der ECHO-Verleihung 2018 in Berlin
Getty Images
Die Kelly Family bei der ECHO-Verleihung 2018 in Berlin
Patricia Kelly bei der Berlinale 2015
Patrick Hoffmann/WENN.com
Patricia Kelly bei der Berlinale 2015
Joey Kelly, Extremsportler
Ralph Orlowski/GettyImages
Joey Kelly, Extremsportler
Habt ihr gewusst, dass Patricia Joey zum Extremsport gebracht hat?184 Stimmen
45
Ja, das habe ich schon einmal gelesen.
139
Nein, das überrascht mich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de